Warum ist der SST immer noch Pos.????

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bienie 19.02.11 - 15:58 Uhr

Hallo Zusammen,

hatte am 24.02. eine Not Op wegen einer ElSS. Mein Eileiter war schon geplatzt und konnte auch nicht erhalten werden.

Vor der OP lag der HCG Wert bei 2.500 zwei Tage nach der OP schon bei etwas über knapp 500. Bei der Entlassung fragte ich die FA ob ich denn nicht nochmal zur Blutabnahme kommen müsse um zu kontrollieren ob der HCG Wert auch weiter sinkt um ausschließen zu können das nichts an Reste der SS noch vorhanden sind. So wurde es nämlich bei meiner letzten ELSS gemacht, die ich im Juni letzten Jahres hatte. DIe FA meinte aber das es nicht nötig wäre, der HCG Wert würde definitiv sinken.

Jetzt habe ich noch so viele billige SST (keine One Step`s) und habe heute mal einen gemacht, mit Mittagsurin und dieser war ganz leicht pos. Hatte dann noch 2 weitere gemacht, diese sind ebenfalls leicht pos.

Uns wurde von 2 FA geraten direkt wieder anfangen weiter zu üben. Wir haben es aber jetzt nicht unbedingt drauf angelegt, aber kann es sein das ich wieder SS bin?? Wenn ja, könnte ich jetzt bei ES+10 sein, wenn mein Zyklus noch so stimmt wie vor der SS?! Werde jetzt mal jeden morgen einen Test machen, denn wenn ich SS bin müsste dieser ja von Tag zu Tag stärker werden. Wenn diese gleich bleiben, werde ich dann wohl mal beim FA nachfragen, denn dann kann ja was nicht stimmen - oder???

Was meint ihr dazu, weiß jemand wie lange es dauer das der HCG Wert komplett weg ist?? Bei meiner letzten ELSS war nach einer Woche der HCG Wert wieder auf 0!!

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!!

LG

Sabrina + Merle und 3#stern im#herzlich

Beitrag von bienie 19.02.11 - 15:59 Uhr

Sorry, die OP war natürlich am 24.01.!!!

Beitrag von sonea83 19.02.11 - 16:17 Uhr

Meine AS war am 22.01. und mein HCG ist auch noch nicht wieder bei 0!

Beitrag von schne82 19.02.11 - 16:37 Uhr

solltet ihr danach denn nicht einen gewissen Zeitraum warten, alleine schon wg. der Infektionsgefahr?!?

Beitrag von bienie 19.02.11 - 16:39 Uhr

Hatte mich auch etwas gewundert, da wir nach der ersten ELSS 3 Monate warten sollten. Aber da hier der Eileiter entfernt wurde, ist nichts da was abheilen muss -daher könnten wir direkt wieder anfangen zu üben. Üben halt jetzt auch nicht richtig, aber wir verhüten jetzt auch nicht. Wegen Infektionsgefahr wurde uns nichts gesagt, hatten das erste mal nach 1, 5 Wochen nach der OP wieder geherzelt!!

LG

Beitrag von babybauch2011 20.02.11 - 10:45 Uhr

hatte am 18.1.11 eine MA mit AS

meine sst waren bis 14tg nach AS pos

lg