Streit mit Freund

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mika87 19.02.11 - 16:04 Uhr

Hallo ihr lieben Kugelbäuche #winke

Ich streite mich jeden 2. Tag mit meinem Freund,seid 1-2 Wochen.1 mal im Monat geht er immer mit seinen Kollegen in ein Lokal,was auch in Ordnung ist.Gestern war es wieder so weit.Normalerweise kommt er so um 3 Uhr spätestens nach Hause und heute morgen,werde ich um 5 uhr wach und er war nicht da.Sein Handy war ausgeschaltet und er kam um kurz vor 6.Das hat er noch nie gemacht und natürlich hatten wir dann wieder Streit.Ausserdem hat er noch niemandem erzählt,das er Vater wird.Ich hab das Gefühl er steht nicht zu uns,hab ihm das auch schon gesagt aber es gibt nur noch streit.Was soll ich nur tun?????
Danke fürs lesen

Miri und Krümmelchen 12+1 ssw #ei

Beitrag von anyca 19.02.11 - 16:12 Uhr

Hmm ... wie alt ist er denn?

Wohnt ihr zusammen?

Ist das Kind geplant?

Beitrag von mika87 19.02.11 - 16:14 Uhr

Er ist 23,wir sind fast 5 Jahre zusammen und wohnen seid 3 Jahren zusammen.Nee is ein ü ei aber er hat sich gleich gefreut.

Beitrag von anyca 19.02.11 - 16:22 Uhr

Naja, vielleicht ist es ihm mit 23 seinen Kumpels gegenüber doch etwas - ich will nicht gleich sagen peinlich, aber doch ungewöhnlich, daß er nun schon Vater wird? Gib ihm Zeit, da reinzuwachsen. Besser, er tobt sich jetzt noch mal aus als nach der Geburt.

Habt ihr denn keinen gemeinsamen Freundeskreis, daß er Deine Schwangerschaft verheimlichen kann?

Beitrag von mika87 19.02.11 - 16:27 Uhr

Er trifft sich einmal im monat mit Arbeitskollegen.Er trifft sich auch mit einem Arbeitskollege aber er bringt ihn auch nie nach Hause.Es kömmt mir so vor als schämt er sich für mich oder so und das macht mich sehr traurig.Sonst weiß es nur die Familie.

Beitrag von jacky24-1988 19.02.11 - 16:15 Uhr

geb ihm einfach noch ein wenig zeit das er es seinen freunden erzaehlt. maenner wissen manchmal nicht damit umzugehen.

wenn es doch gestern das erste mal war das er so spaet kam ist es doch in ordunug vielleicht hatte er spass mit seinen freunden und hat nicht auf die uhr geguckt. wenns jetzt natuerlich immer so ist wuerde ich einfach mal gucken gehen,

aber immer nur rum streiten bringt auch nichts dann nervst du ihn nur mit dem gejammer...

lg jacky

Beitrag von repumuck 19.02.11 - 16:16 Uhr

Männer brauchen immer etwas mehr Zeit. ;)

Ihr müsst euch denke ich mal ruhig zusammen mit der Situation ausseinander setzten und euch gegenseitig klar machen was ihr euch erhofft und vn einander erwartet