War`s das denn schon wirklich???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mandai09 19.02.11 - 16:39 Uhr

hallöchen ihr lieben...

seit diesen zyklus führe ich mal richtig eine kurve. seit dem ZT 16 muss ich estradiol und utrogest nehmen. utrogest aber nur bis ZT 26 und das andere bis ZT30. Heute bin ich ZT 28 und meine Tempi ist um satte 0,5 gesunken.

meine mens erwarte ich erst mitte ende nächster woche. was hat das denn zu bedeuten. meine tempi ging sonst erst mit der mens runter...

ist das normal das mal ein tempi absacker sooo krass ist?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/851423/565459

Beitrag von 1982waiting 19.02.11 - 16:41 Uhr

Wenn du Utro absetzt, kan die Tempi mit runter gehen, Utro hält die Tempi oben... normalerweise....

Beitrag von mandai09 19.02.11 - 16:43 Uhr

aber denn gleich so deutlich??? da kann sich doch nix einnisten oder?

Beitrag von jusi1980 19.02.11 - 19:53 Uhr

Hi,

warum setzt du Utro schon vor der Mens ab?

Sollte Utro nicht erst mit der Mens abgesetzt werden.

Ist zumindest bei mir so. Das Utro soll dir doch dazu verhelfen, dass sich was einnistet...deswegen verstehe ich nicht warum du es so früh absetzt.

Wie viele nimmst du am Tag?

LG
Justina