DP-sorry!!! Kann ich vielleicht DOCH schwanger sein???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sophiechen2004 19.02.11 - 16:45 Uhr

Huhu Mädels!

Ich schreib euch mal mein Problem kurz nieder:

Am 30.11.2010 hatte ich wegen einer Dauerblutung eine AS, die auch problemlos verlief.

Am 27.12.2010 kam dann meine erste Periode, die am 31.12.2010 mit Schmierblutunge endete.

Im Januar hatten dann mein Mann und ich ungeschützten , in der Hoffnung das ich schwanger werde.

So, am ZT 24 also am 19.1.2010 kam dann meine Periode - somit war ich mich sicher das ich nicht sein kann. Diese war aber irgendwie seltsam; zwar nicht so stark - aber das Blut war doch sehr dunkel.

In der Zwischenzeit war ich auch bei meiner FA, da ich im Eierstochbereich beidseitig Schmerzen hatte - die mich einmal nachts sogar wach gemacht haben. Die Frauenärztin stellte nichts fest und verschrieb mir Agnus Castus - damit dich der Zyklus regeln kann (wobei ich das nicht ganz verstehe, er ist doch regelmäßig)!

So, nun hätte ich sie nach einem 24 Tage Zyklus eigendlich am 11.2.2011 bekommen sollen ... bis heute keine Spur davon.

Ich merke momentan einfach nur, dass ich sehr müde und abgeschlagen bin und das mir öfters schlecht ist und es mich "hebt"! ZS ist sehr viel vorhanden.

So langsam werde ich mißtrauisch - kann das wirklich sein das ich schwanger bin?

Traue mich aber auch irgendwie nicht, am Montag zu testen ... alles irgendwie komisch!!!

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von shorty23 19.02.11 - 16:48 Uhr

Hallo Simone,

also es kann schon sein, dass du trotz "Mens" schwanger bist, da hilft nur ein Test. Aber ich denke, es kann auch gut sein, dass sich dein Zyklus nach der AS noch nicht wieder ganz eingependelt hat, vielleicht sind es diese Mal keine 24 Tage, unsere Körper sind ja auch keine Uhrwerke, da kann sich ja schon mal was verschieben.

Mach am Montag einfach einen Test, dann hast du Gewissheit, auch wenn es vielleicht nicht das erhoffte Ergebnis erbringt.
Alles Gute

Beitrag von sophiechen2004 19.02.11 - 16:52 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort!

Ja, ich denke auch das es eher der Zyklus ist - der sich noch nicht eingependelt hat ... mal abwarten!

Hoffnung, das ich schwanger bin habe ich allerdings keine - wenn ich meine Periode habe dann ist für mich eine Schwangerschaft fast undenkbar!

Beitrag von shorty23 19.02.11 - 17:12 Uhr

Ja, ich denke auch, dass es relativ unwahrscheinlich ist, aber die Hoffnung stribt zuletzt, ne?
Wünsch dir alles Gute!!