Schlechte Dopplerwerte in der 24 SSW!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von murmeltier5 19.02.11 - 17:01 Uhr

Hallo Ihr,

Hatte das auch schon mal jemand von euch .Und wie ist es ausgegangen ?Muß ich mir große Sorgen machen.der kleine hat auch eine nabelschnurrumschlingung.mache mir jetzt schon Sorgen ob alles gut geht.Muß jetzt in 4 Wochen zur Dopplerkontrolle.Was kann den Passieren wenn die Werte Nicht gut sind.Er saprach jetzt von Schwangerschaftsvergiftung das ich auf meinen Blutdruck achten soll Eiweiß im Urin u.s.w.

Danke für eure Antworten und ein Schönes Wochenende wünsche ich euch von#herzlich
LG Maren

Beitrag von hessimaus33 19.02.11 - 17:40 Uhr

ich hatte einn ss-vergiftung...mit sehr wenig nabelschnurdurchfluss.
meine maus musste in der 30.ssw geholt werden...sie war entwickelt wie 24.ssw 695g und 32cm klein.
habe lungenreife bekommen...und ihre organe waren wie 30.ssw entwickelt das war ihr glück.

ACHTE UNBEDINGT auf blutdruck (messe in der ss jetzt auch 2 mal pro woche)weil es wieder passieren könnte und achte auf oberbauchschmerz.

P.S. meine maus musste so schnell geholt werden weil die ss-vergiftung unendeckt war.
wenn man aber vorher schon drauf achtet können die noch was mit medis machen.und es herrauszögern.


LG susi

Beitrag von murmeltier5 19.02.11 - 17:52 Uhr

Ich danke dir für deine Antwort
Kannst du mit diesen Werten etwas anfangen.
Uterina links PL 1,15
RL 0,72
Uterina rechtsPL 1,11
RL 0,64

sind sie weit aus der norm ?Habe da überhaupt keine Ahnung von.Hatte auch noch nie Bluthochdruck.

LG

Beitrag von hessimaus33 19.02.11 - 17:59 Uhr

bekommst du blutverdünner? hiess glaub ich ass-...!

bei mir war die nabelschnur total zu...da kam fast nichts mehr beim kind an.

warte ich schau mal nach meinen werten.

hab auch nen bild im vk von meiner kämpferin.

lg

Beitrag von svejuma 19.02.11 - 18:02 Uhr

Hi,

wie macht sich Deine Kämpferin denn so?
Unser Matti hat mit 450 gr angefangen...

LG
Julia

Beitrag von hessimaus33 19.02.11 - 18:12 Uhr

die kommt nächtes jahr in die schule...hat alles super aufgeholt!!!
keine bleibenden schäden nichts...die ersten 2 jahre war sie sehr anfällig ,hatte oft lungenentzündung...aber nach einer kur ...hatte sie nie wieder eine.

und wie gehts deinen kleinen mann???

Beitrag von svejuma 19.02.11 - 18:48 Uhr

Also bisher macht er sich sehr gut, keinerlei Infekte, seit er daheim ist, also ca 13 Monate. Er hat einen Shunt, wg Hirnblutung, aber das ist komplett unauffällig... Sein EEG war auch gut.
Jetzt schaun wir mal, wie es weitergeht, aber bisher bin ich einfach nur heilfroh :-)

LG
Julia

Beitrag von murmeltier5 19.02.11 - 18:12 Uhr

Oh wie klein die Maus ist und ja wirklich eine Kämpferin.mein kleiner lag jetzt vor einer Woche bei geschätzten 585 gr.Hoffe einfach das die werte nicht so schlimm sind.Ja wäre supi wenn du deine Werte hast zum vergleichen.Da ich immer zu niedrigen Blutdruck habe ......wie hoch darf er den sein.oh man 4 Wochen sind so lang wenn man sich sorgt.

LG Maren

Beitrag von hessimaus33 19.02.11 - 18:17 Uhr

bei mir fing es in der 26.ssw an mit eiweiss im urin und den oberbauchschmerzen.
blutdruck war bei 137/ 82 und in der 29.ssw 143/96 das ist viel zu hoch.
hatte vorher auch immer 116/70 also eigentlich super.

und ljetzt lieg ich immer so bei 110/65 messe auch 2 mal die woche.

Beitrag von murmeltier5 19.02.11 - 18:49 Uhr

Ok Hab vielen Dank.Dann hat man schon mal einen Anhaltspunkt.

Schönes Wochenende

Maren

Beitrag von hessimaus33 19.02.11 - 18:13 Uhr

sorry finde die werte nicht mehr.

kopf hoch das wird schon!!!

LG

Beitrag von svejuma 19.02.11 - 17:58 Uhr

Hi,

ich hatte das auch in der 25 SSW.
Es ist gut, dass du gewarnt bist.
Kontrolliere den Blutdruck regelmässig und wenn es dir nicht gut geht, ab ins KH.
Geh mal auf die Homepage: www.gestose-frauen.de

LG Julia + Matti (24+5 SSW)