Wie berechnet ihr die Stillabstände?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von marika333 19.02.11 - 18:16 Uhr

...damit meine ich die Stunden dazwischen!
Zum Beispiel:Frieda trinkt morgens um 9uhr beide Seiten (je ca 20 Minuten)
Dann spielt sie etwas oder schläft eben....

So um 12 Uhr hat sie wieder Hunger:ich sag dann sie meldet sich alle 3Stunden ( wobei in der einen Stunde ja die 40 Minuten Stilleinheit untergebracht sind...)

Wäre doch auch komisch das ENDE der Stillmahlzeit als Maßstab zu nehmen oder rede ich hier wirres Zeug?!

Ich rechne ab Beginn Stillen bis Beginn nächstes Stillen-logo,oder?!#winke

Beitrag von tragemama 19.02.11 - 18:18 Uhr

Überhaupt nicht natürlich...

Beitrag von gussymaus 19.02.11 - 18:23 Uhr

sowas musste ja kommen... ist aber nicht wirklich ne antwort auf die frage ;-)

Beitrag von marika333 19.02.11 - 18:28 Uhr

Haha:-)
Ich rechne ja nicht für ne Statisktik oder so,wollte nur mal wissen was hier alle meinen wenn sie vom 3/4Stunden Rythmus reden .also wie sie den Abstand berechnen (irgendwie muss man ja auf die Stunden kommen)ging mir nur um Anfang und Ende der Mahlzeit...

Naja-egal...

Beitrag von gussymaus 19.02.11 - 18:22 Uhr

kommt drafu an, was du willst, also warum du rechnest...

beim "4h rhytmus" oder so ment man eigentlich anfang stillmahlzeit bis anfang nächste stillmahlzeit...

wenn es interessant iost wie das kind schläft nimmt man ggf auch nur die zeiten zwischen den mahlzeiten, z.B. wenn sich die mahlzeiten selber lange hinziehen oder so...

aber an sich ahst du schon recht..

Beitrag von zwillinge2005 19.02.11 - 19:54 Uhr

Hallo,

Anfang der Mahlzeit bis zum Anfang der nächsten Mahlzeit - ich stille aber nach Bedarf. Mütter, die genervt sind rechnen vom Ende der Mahlzeit bis zum Anfang der nächsten Mahlzeit.....

LG, Andrea

Beitrag von kleiner-gruener-hase 19.02.11 - 20:37 Uhr

Ich habe da nie irgendwas gerechnet... #kratz Wenn er Hunger hatte habe ich angelegt.

Beitrag von hardcorezicke 19.02.11 - 20:56 Uhr

Hallo

ich habe nach bedaf gestillt... ist ja grausam wenn man auf die uhr schaut...

ist viel unproblematischter

Beitrag von perserkater 19.02.11 - 21:19 Uhr

Hallo

Ich bin ganz doof geworden als ich damals bei meinem Sohn auf die Uhr geschaut habe zwischen den stillen. Habe ich mir beim 2. Kind ganz abgeschafft, den STUNDEN waren es nicht sehr oft.

LG

Beitrag von thalia.81 19.02.11 - 21:26 Uhr

Irgendwie war ja klar, dass du so viele zickige Antworten bekommst. #gaehn

Ich schätze, du stillst nicht nach Uhr, wie hier jetzt wieder suggeriert wird.

Würde die Abstände auch so "berechnen" wie du. Ganz ehrlich, jeder schaut doch hin und wieder mal auf die Uhr und weiß, wie groß die Stillabstände etwa sind #kratz Aber hier kommt wieder nur Urbia-Übermutter-Geschwätz #gaehn

Lass dich nicht ärgern ;-)

Beitrag von marika333 19.02.11 - 22:24 Uhr

:-)
nee ich still tatsächlich nicht nach der Uhr! Ich wurde halt nur von der Hebi mal gefragt,wie oft sie sich etwa meldet und da habe ich mal mehr drauf geachtet einfach aus Interesse.

Ich guck ja nicht und denke "oh jetzt aber wieder!" oder "oh nein bloß noch nicht!"#schwitz

Wenn sie Hunger signalisiert,bekommt sie Futter#babyLogo!

Aber hier wurde schon soooo oft nach Zeiträumen gefragt,wie oft kommen eure kleinen-da hab ich halt mal gefragt...

Ich bin nich genervt von dem Hunger/Nähebedüfnis meiner süßen:-)

Glg und schönen Abend!#winke

Beitrag von woelkchen1 19.02.11 - 22:30 Uhr

Genau- von Anfang bis Anfang. Doch auch ich habe den Blick auf die Uhr schon beim ersten Kind abgelegt!;-)