Welches Stillkissen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nadjak. 19.02.11 - 18:25 Uhr

Hallo,

wollte euch mal nach eurer Meinung fragen:

Ich werde bald zum zweiten Mal Mama und möchte gerne für die Ss und Stillzeit ein gut gefülltes, großes Stillkissen kaufen. Habe mich bei Ökotest schon informiert, aber da fast alle recht gut abgeschnitten haben, habe ich die Qual der Wahl:-)
Also hier meine Fragen:
1. Welche Füllung ist am besten und vor allem am gesündesten?Polystyrol, Dinkelspelz,Schurwolle,Polyester?
2.Welches Kissen gibt auch nach langer Zeit nicht so sehr nach?

Was muss ich sonst noch beachten?

#danke schonmal und liebe Grüße

Nadja

Beitrag von connie36 19.02.11 - 18:31 Uhr

ich habe eines von theraline und bin zufrieden mit.
lg conny mit yann, 3,5 wochen alt

Beitrag von nadjak. 19.02.11 - 18:46 Uhr

Hey,

danke dir, da habe ich mich auch für interessiert, gerade wg. der guten Bewertungen bei baby-markt....aber ich glaube, die Füllung lässt ziemlich schnell nach, suche ja ein Kissen, wo genau das nicht passiert.

Danke dir trotzdem

LG Nadja

Beitrag von mac1706 19.02.11 - 18:59 Uhr

Hallo,

ich habe auch eins von Theraline und das schon während der Schwangerschaft benutzt. Die Füllung hat bisher noch kein bisschen nachgelassen. Und ich habe es jetzt schon ein gutes halbes Jahr lang. Das ist ja auch mit so kleinen Kügelchen gefüllt. Die können nicht weg und verändern ihre Form auch nicht.

Gruß,
mac1706

Beitrag von connie36 20.02.11 - 10:34 Uhr

hi
habe mein kissen gebraucht von einer bekannten übernommen, und es ist wie neu, da ist alles so wie es sein sollte! wie sollte denn die füllung bei den kügelchen nachlassen? ich knete manchmal beim füttern die kugeln...so als ob man sie zwischen den fingern zermatschen wollte, und da passiert null....die kriegt man nicht kaputt.
lg conny

Beitrag von nina1511 19.02.11 - 19:07 Uhr

Hallo Nadja,

ich habe mir vor über 4 Jahren während meiner 1. #schwanger das Big-U von Theraline zugelegt und 9 Monate genutzt.

Danach habe ich es einer Freundin ausgeliehen und nun auch schon wieder während der #schwanger zum schlafen benutzt und seit 3 1/2 Monaten nun auch wieder zum stillen. Habe mir lediglich einen dieser neuen Theraline-Bezüge mit Daunenfüllung gegönnt #schein (superbequem) und da lässt echt nix an der Füllung nach.

Ist in meinen Augen das beste Stillkissen (konnte bei versch. Gelegenheiten auch schon andere testen und die kommen alle nicht mit dem Big-U mit).

Habe mir auch noch eib "Boppy" angeschafft, weil wir oft bei meinen Eltern sind, ich nicht ohne Stillkissen stillen kann und mir das froße Theraline zu sperrig war jedesmal mitzunehmen. Das Boppy ist jedenfalls auch nicht schlecht, eben scön klein und fest, bietet aber neines erachtens nicht ganz soviel Komfort für das Baby wie das Big-u.

LG
Nina mit Simon (4) und Josephine (16 Wochen)

Beitrag von nina1511 19.02.11 - 19:11 Uhr

entschuldige die Tippfehler#hicks, habe gerade nur eine Hand frei zum tippen.

Beitrag von nadjak. 20.02.11 - 10:17 Uhr

Hallo,

vielen Dank, dann wird es wohl doch ein Theraline werden, zumal der Preis echt fair ist. Ich habe gesehen, es gibt diese Kügelchen auch zum Nachfüllen....nur für den Fall der Fälle:-)

Vielen Dank euch allen

LG Nadja