Glaube meine Tochter hat Neuro..

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schnecke31031986 19.02.11 - 19:04 Uhr

Hallo
mit michi ihre Backen wird nicht besser troz Zinksalbe..wir denken das sie Neurdodermitis hat..ich geh kommende Woche zum Arzt DRINGEND..

hier mal 2 bilder aber Real sieht es schlimmer aus mit pustel spröde haut usw..

hoff es ja nicht aber es passt alles..nur das es NOCh nicht juckt..

http://img824.imageshack.us/i/dsc02191l.jpg/

http://img813.imageshack.us/i/dsc02192do.jpg/

lg

Beitrag von anja010809 19.02.11 - 19:48 Uhr

Hallo,

vorweg, ich bin kein Doktor oder sonstwas. Ich gebe nur meine Meinung kund.
Meine Tochter sieht immer genau so aus, wenn sie am zahnen ist, ist also vielleicht ganz harmlos.

LG anja010809

Beitrag von schnecke31031986 19.02.11 - 20:27 Uhr

mhh komischer weise kommt und geht es..wenn sie geschlafen hat is das rote fast weg.. wen sie wieder was gegessen hat..is es wieder da..

jetzt hab ich fieber gemessen da sie eh so knatschig is.. knapp 38 und auf den schamlippen hat sie auch wieder ihre bläschen wund wie bei windeldermatitis..langsam hab ich die...voll...schmieren schon vom arzt verordnet zinksalbe seit etwa über ner woche aber es will nicht vergehen....

Sie hat dazu noch Schnupfen und zahnt auch ja.. eckzähne..

mhh

Beitrag von lulu2003 19.02.11 - 19:53 Uhr

Hallo,

also ich bin auch kein Arzt aber hast du mal Kinder mit richtiger Neurodermitis gesehen? Ich finde die Wangen deiner Tochter sehen "fiebrig" aus. Ich könnte mir auch vorstellen dass es vom Zahnen kommt oder es allgemein am Winter liegt. Kälte und Heizungsluft tut da sein übriges.

LG
Sandra

Beitrag von schnecke31031986 19.02.11 - 20:28 Uhr

mhh komischer weise kommt und geht es..wenn sie geschlafen hat is das rote fast weg.. wen sie wieder was gegessen hat..is es wieder da..

jetzt hab ich fieber gemessen da sie eh so knatschig is.. knapp 38 und auf den schamlippen hat sie auch wieder ihre bläschen wund wie bei windeldermatitis..langsam hab ich die...voll...schmieren schon vom arzt verordnet zinksalbe seit etwa über ner woche aber es will nicht vergehen....

Sie hat dazu noch Schnupfen und zahnt auch ja.. eckzähne..

Beitrag von lulu2003 19.02.11 - 20:33 Uhr

Also dann kommt ja doch einiges zusammen. Aber Neurodermitis würde ich erstmal ausschliessen. Wenn es dir nach dem Essen besonders auffällt, verträgt sie vielleicht gewisse Lebensmittel nicht. Könnte es an Tomaten liegen?

Beitrag von schnecke31031986 19.02.11 - 20:40 Uhr

Huhu hoffe ich mal

komischer weise ist es bei vielen essen sachen eigentlich fast alles...
Ich hoffe das bald Montag is das ich Azt anrufen kann..

lg

Beitrag von mukkelchen 19.02.11 - 20:19 Uhr

ganz ehrlich? Das ist harmlos im Gegensatz zu dem, wie meine Tochter im Gesicht ausgesehen hat, als sie ihre Backenzähne bekommen hat ;-)
Besorg Dir Linola-Salbe in der Apo und 2x täglich eincremen. Nach ner Woche ist nix mehr zu sehen ....

Bei uns waren die Wangen fast BLUTIG, so rauh war die haut und richtige kleine Risse und placken waren zu sehen...

Mukkelchen

Beitrag von schnecke31031986 19.02.11 - 20:30 Uhr

manchmal ist es total schlimm..als ob sie mit roter schminke geschminkt hat.. und hüppelchen rau..usw
mhh komischer weise kommt und geht es..wenn sie geschlafen hat is das rote fast weg.. wen sie wieder was gegessen hat..is es wieder da..

jetzt hab ich fieber gemessen da sie eh so knatschig is.. knapp 38 und auf den schamlippen hat sie auch wieder ihre bläschen wund wie bei windeldermatitis..langsam hab ich die...voll...schmieren schon vom arzt verordnet zinksalbe seit etwa über ner woche aber es will nicht vergehen....

Sie hat dazu noch Schnupfen und zahnt auch ja.. eckzähne..

mhh

Beitrag von mukkelchen 19.02.11 - 20:40 Uhr

war bei uns auch mal mehr, mal weniger. Ging fast 3 Monate so und dann hatte ich auch gegoogelt und dachte sie hat Neurodermitis. Die bilder im Netzt sahen echt genaus SO aus #schock
ABER: es waren nur rauhe Wangen durch das Zahnen! Linola hilft echt super und wenns bei Euch in der Windel wieder losgeht kann ich nur sagen : Keine Feuchttücher, viel Luft, klares Wasser und ich pers. hab nur wenns blutig war mal etwas eingecremt, dann aber immer mit nem Gemisch aus zinksalbe,Wundheilsalbe und Pilzsalbe. Denn dann war es meistens ein Pilz! Zink allein soll nämlich auch nicht gut sein, weils es die Haut zu sehr austrocknent und dadurch auch wieder wund werden kann.

Kenn mich da etwas aus, weil bei meiner Tochter das Blut so aus den Pobacken rausfloß, als sie letztes Jahr Noro-V. hatte und ich sie alle 5 Minuten wickeln, bzw. spühlen mußte. Da haben die im KH 4 Tage mit Salben, Lolli´s etc. rumgedoctort, bis ich endlich mal meine pilzsalbe mit dabei hatte!

Mukkelchen

Beitrag von schnecke31031986 19.02.11 - 20:53 Uhr

Huhu feuchttücher nehm ich keine ..usw hatte ne Woche multilind geschmiert hatte bis jetzt imer gute erfahrungen gemacht nur diesmal nicht nach der woche schmieren bin ich zum Arzt ja..ich soll ihr keine Säfte geben..bzw nur mit wasser ja klar mach ich eh nur ganz wenig wegen geshcmack und rest wasser...

und darauf hab ich die zink bekommen und die sollte ich laut arzt schmieren..aber wird nicht besser..trau mich bald nix mehr zu nehmen echt..

Ja michi hat das mit den Backen seit ca 3 Wochen...so doll rot vorher nur spröde und rissig..wo ich kaufsmanns kindercreme extra gekauft hab..was aber nichts bringt..hab schon so viel durch..sie hat von haus aus trockenene haut alles alles von mir..ich vertrag net jede creme bekomm ausschlag us.. hab enige allergien männe auch und asthma..und milchschorf hat sie immer noch auf dem kopf..deswwegen hab ich an neuro gedacht..lg

Beitrag von mukkelchen 19.02.11 - 21:30 Uhr

Hab den Milchschorf bei meiner Tochter mit Babyöl eingerieben und einziehen lassen. Nach so 15 Minuten kann man dann mit nem feinen Kamm rehct viel davon abkämmen. Das tut gar nicht weh oder einfach son bischen mit dem Fingernagel drüberstreichen, dann hat man richtig viel Schorf unterm Nagel *bääääähhhh#'*

Mukkelchen

Beitrag von schnecke31031986 19.02.11 - 21:37 Uhr

haben wir soooo oft gemacht..war auch alles weg und es kommt immer wieder..leider..

Beitrag von charlet-101 19.02.11 - 21:04 Uhr



nabend,
bin kein arzt aber leider bin ich sehr erfahren was neuro angeht und das sieht mir nicht danach aus.

mein sohn hatte/hat es ganz schlimm erwischt. mit viel glück konnte man seine nasenspitze erkennen.

am besten direkt beim doc abklären lassen, sicher ist sicher..!!.. muss ja ggbf nicht ausatten...

alles gute

glg

Beitrag von schnecke31031986 19.02.11 - 21:10 Uhr

Auf jedenfall am Montag ruf ich an und mach dann einen Termin..

wie gesagt in NATUR sieht es vieeeeeeeeeel schlimmer aus..bekomm da smit handy und lichtmässig net so hin

Beitrag von e-behm 20.02.11 - 08:36 Uhr

hallo

wir haben auch neuro in der Familie (meine Mama). Wir Kinder und ihre Enkel, also meine neffen haben eine vorstufe. Empfindliche, extrem trockene Haut.

Meine Schwester benutzt keine Weichspüler, vermeidet rote Früchte. Einer darf gar keine erdbeeren essen z.b. und achtet auf jede reaktion wenn es mal was neues zu essen gibt. Säfte gibts nur verdünnten apfelsaft.

Zum Thema cremen bei mir ist eine creme eher contra produktiv. Ich nehme nur öl. meine Maus wird auch nicht eingecremt, keine bodylotion noch sonst irgend etwas. nur mal calendula wundschutz wenns mal ganz schlimm wund ist. und sonnencreme im sommer. sonst nix.

soviel zu mir. geh zum arzt (machst du ja eh) und frag mal nach einem allergietest. man weiß ja nie.

Beitrag von schnecke31031986 20.02.11 - 09:04 Uhr

Huhu danke dir

genau ich nehm auch kein weichspüler..creme sie nie ein am Körper wenn mit babyöl nach dem Baden aber is auch selten..Früchte u nd so meiden wir auch seit Paar wochen..sie bekommt jetzt nur noch Apfelsaft mit wasser und Bananensaft..glaube das dürfte auch ok sein..

Bin gespannt was der Kinderarzt sagt..will auch sehn das er nen allergietest machet.. weil ich und schatz halt auch viel allergien haben haben auch HUnde usw..

na bin gespannt bedanke mich für deinen Beitrag...

Beitrag von 2008-04 20.02.11 - 09:39 Uhr

Das ist 100% keine Neuro!!!!!!!!!!!!!!!

Meine schwester hast Neuro und ihre Tochter auch, Neuro juckt wie sau und sieht viel schlimmer aus.

Das bei deiner tochter ist Definitiv keine NEURO.