hooo hilfe....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mahboula 19.02.11 - 19:18 Uhr

hey ihr lieben ich habe am 7.2 blutungen bekommen in der5 ssw.
ich habe aber immer noch ziehen in der brust naja habe mir dann nichts bei gedacht...
habe dann nach ner woche noch nen 25er pregnafix teststreifen gemacht der negativ war.. wollte wissen ob das hcg wieder runter ist und jetzt wollte ich meinem bh wechseln schock brustwarzen total dunkel und die sind ohne witz größer geworden...


wie kann das sein??

habe gedacht ich arbeiite dann wieder auf meinem es hin...


bittte was würdet ihr machen?

danke euch und lg

Beitrag von bine1310080405 19.02.11 - 19:33 Uhr

sorry ...aber da bin ich jetzt total überfragt !!!!#kratz


hast du denn ein ZB'???

Beitrag von mahboula 19.02.11 - 19:37 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/911412/568998

ja das ist mein zb...habe halt nur tempi gemessen...aber kein zs eingetragen...
stimmt vielleicht was nciht mit meinem hormonen nach gem abgang???

naja die arzthelferin die sagte mir am telefon halt nur das es hcg gibt also das ich ss bin aber das wohl mit der blutung abgegangen ist..


hm... was soll ich bloß machen??
sowas gibt es doch nciht oder??

Beitrag von bine1310080405 19.02.11 - 19:43 Uhr

wie kann sie sagen das du schwanger bist und gleichzeitig sagen das es mit der blutung abgegangen ist ...hat sie blut abgenommen um zu schauen ???

ist weniger HCG als vorher????

es könnte gut sein das die hormone durcheinander sind ....aber hört sich schon komisch an ....ganz ehrlich weis ich nicht was ich dir raten kann bin überfragt !!

Beitrag von mahboula 19.02.11 - 19:47 Uhr

also ich hatte am montag die blutung...und dann gleich zum arzt blutabgenommen..wie hoch es war weiß ich nciht hat sie mir nciht gesagt aber die arzthelferin sagte ich werde das baby mit der blutung wohl verloren haben...


sie hat danahc nciht nochmal geschaut....
naja könnte natürlich ncoh einen test machen um zu sehen was los ist wenn der negativ ist dann werde ich wohl zum arzt müssen


danke euch

Beitrag von bine1310080405 19.02.11 - 19:50 Uhr

mach das mal ...ist besser du lässt es vom FA abklären;-)


melde dich mal wenn du etwas weist !!!#liebdrueck





Beitrag von yvi2111 19.02.11 - 19:42 Uhr

warst du mal beim fa , so ne fg kann auch probleme machen egal in welcher ssw

Beitrag von yvi2111 19.02.11 - 19:46 Uhr

es kann bis zu 3 wochen dauern bis die ss anzeichen weg sind , lkann aber auch sein das nicht alles abgegangen ist du solltest noch mal zum arzt gehen und nachschauen lassen