Bauchschmerzen in der 5./6. Woche ...was ist das???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern190 19.02.11 - 19:26 Uhr

hallo weiss seit freitag durch ein ss test das ich ss bin. laut meiner rechnung müsste ich so in der 5-6 woche sein. ab und an hab ich bauchschmerzen / krämpfe...das hält eine weile an und dann ist es wieder weg.. war heute arbeiten und habe 8 stunden gesessen, da kam es dann zum ende öfter vor.. was kann das sein? habe angst..!

lg

Beitrag von alexnana 19.02.11 - 19:29 Uhr

Hey
hatte bis zur 13 Woche immer wieder starke Bauchschmerzen...das ist normal.

Lg Nana

Beitrag von biggi2805 19.02.11 - 19:35 Uhr

Ich denke, dass sind die Mutterbänder. Der Körper leistet enorm viel derzeit. Hab auch öfters mal Bauchweh, dass dann nach ein paar Minuten wieder verschwindet.
Solange du sonst keine Beschwerden hast, z.B. Blutungen, denke ich, ist das normal.

Alles Gute #winke
lg Biggi

Beitrag von elninscha 20.02.11 - 00:11 Uhr

Also ich hatte zu dieser Zeit immer Blähungen, aber keine die "rauswollten" #hicks
Einfach ein harter Bauch, Krämpfe und halt einfach Bauchweh... Mir hat Fencheltee damals gut geholfen.

Die Mutterbänder können es natürlich auch sein, aber da wirst du leider nicht viel dagegen machen können #schwitz

Beitrag von stern190 20.02.11 - 08:07 Uhr

ich danke euch:-) bin jetzt schon beruhigter..danke!