bin verunsichert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von uniduld 19.02.11 - 20:14 Uhr


Oje, bin laut FA in der 5.-6. SSW und heute hatte ich etwas Schmierblut (ganz wenig), aber dann etwas später auch Blut (bis jetzt nicht viel, aber immerhin!)

Habe zwar auch gelesen, dass das vorkommen kann und nichts Schlimmes zu bedeuten hat, habe aber dennoch totale Angst, dass es ein Abgang ist...

Beitrag von repumuck 19.02.11 - 20:16 Uhr

Dann fahr ins KH und lass es abchecken ;)

Sonst kannst du noch die ganze Nacht nicht schlaen und das ist für die SS bestimmt net gut oO

Beitrag von sonnilein87 19.02.11 - 20:17 Uhr

Hallo.

also wenn du so verunsichert bist, würd ich lieber ins Krankenhaus gehen.

Wenn es ein Abgang ist, können die leider auch nichts tun.
Aber eine Blutung muss nicht immer was schlimmes bedeuten. Viele haben das. Meine Schwester bekommt ihr 4. Kind und hatte bei allen am Anfang Blutungen.

Immer positiv denken.

Lg und viel Glück #klee

Beitrag von mareike.l 19.02.11 - 20:17 Uhr

Mach dir nicht so ein Kopf hast du auch Unterleib Schmerzen ?!?
Hab mich auch immer total verrückt gemacht wenn es schlimmer wird fahr zur Sicherheit ins k h !

Beitrag von schwino2802 19.02.11 - 20:19 Uhr

Wenn Du so verunsichert bist, dann fahre doch ins KH und lasse es untersuchen.

Ich könnte kein Auge zumachen können.

LG Melly 25 ssw

Beitrag von unipsycho 19.02.11 - 20:38 Uhr

hab ich auch.
leg dich hin und geh morgen früh ins kh. In den Notdienst musst du jetzt sowieso, aber ich denke, es ist weniger stress für dich, wenn du morgen früh gehst, weil da bestimmt weniger los ist, als heute abend.
oder du guckst mal in der zeitung (oder internet) nach dem diensthabenden Frauenarzt, der heute notdienst hat. Der dürfte jetzt nicht so viel zu tun haben.

wär schlimm, wenn es ein abgang wär, aber sowas kommt leider vor und viel kann man jetzt noch nicht machen.
häufig sind gendefekte schuld an frühen aborten, da kann man wirklich nichts machen.

Beitrag von externa3 19.02.11 - 21:30 Uhr

Ich hatte auch bis gestern SB (auch 5 SSW), war deshalb bei meiner FA. Sie hat auch gesagt, da ist wenig zu machen, ich soll nur wiederkommen wenn die SB Menstruationsstärke annehmen. Ich habe seit 3 Tagen dann Magnesium genommen, jetzt ist Ruhe.
Zur Beruhigung würd ich an deiner Stelle doch zum Arzt gehen. Ich war danach beruhigt.
Ich drück dir alle Daumen, die ich hab #herzlich!