Nun doch- Sprechen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jeanie25 19.02.11 - 20:19 Uhr

Hallo,

ich habe mir geschworen mein Kind nie mit anderen zu vergleichen/messen.

Das tue ich in dem Sinne auch jetzt nicht, aber ich mache mir Sorgen.

Sie ist 17 Monate alt und blappert in "ihrer Sprache" den gaaanzen Tag lang.

Ab und an kommen auch gezeilte Sachen (an/aus, alle, Kleinigkeiten eben)

Sie sagt Mama, aber nicht gezielt :-( zur zeit ist ihr lieblingswort Papa #heul das hat sie wohl aus dem KiGa

Nun meine Frage, hab hier so oft gelesen das in dem alter eigentlich schon viel mehr gesprochen wird?
Mich wundert vor allem das sie nichtmal Mama gezeilt nennt?!

Muss ich mir wirklich Sorgen machen? Oder mache ich viel Wind um nis?

Liebe Grüße

Beitrag von jeanie25 19.02.11 - 20:20 Uhr

Auweia, entschuldigt bitte die Rechtschreibfehler!

Beitrag von lulu2003 19.02.11 - 20:23 Uhr

Hallo,

also ich denke in dem Alter brauchst du dir noch keine Gedanken machen. Das kommt sicher alles bald.

Luis ist 30 Monate alt und fängt nun langsam an etwas mehr zu sprechen. Er kommt jetzt vielleicht auf knapp 20 Wörter, die zum Teil nur ICH verstehe. Da kann man anfangen sich Sorgen zu machen. ;-)

Warte ab, das wird schon.

LG
Sandra

Beitrag von mukkelchen 19.02.11 - 20:25 Uhr

Mama hat meine Tochter gezielt genau mit 18 Monaten gesagt und brabbeln tut sie bis jetzt nicht! Nun wird sie bereits 23 Monate und sie kann Mama, Papa, Ja, Da, lle (alle) mehr nicht.
Bei uns lag es an den Ohren!

Mukkelchen

Beitrag von romana77 19.02.11 - 20:48 Uhr

Mein Sohn hat auch erst mit 18 Monaten bewusst Mama gesagt. Mit 22 Monaten ging das sprechen dann plötzlich los, und mit 24 Monaten konnte er schon in Sätzen sprechen. Ich würde sagen du hast noch keinen Grund zur Sorge.
LG

Beitrag von doris72 19.02.11 - 21:02 Uhr

Hallo,

Paul, mein Jüngster hat erst mit 2 Jahren angefangen zu sprechen.
Heute ist er genau 2 1/2 Jahre und quatscht und quatsch....

Also kein Grund sich zu sorgen, das kommt schon noch!!!!

LG von Doris

Beitrag von kati543 19.02.11 - 21:09 Uhr

Ich bin Mama von 2 besonderen Kindern. Meine und dein Kind zu vergleichen wäre ziemlich falsch. ;-) Mein Großer hat mit 3 Jahren das erste Wort gesprochen und holt jetzt in Riesenschritten auf :-) und der Kleine ist jetzt 3 und sagt nicht ein Wort. Aber er versteht auch nichts.
Also, Bekannte von uns haben 2 Söhne und 1 Tochter. Die Tochter hat "normal" zeitig mit sprechen angefangen. Der mittlere Sohn hat auch erst mit 3 Jahren angefangen, konnte dann aber innerhalb kürzester Zeit grammatikalisch perfektes Deutsch und mittlerweile ist er 8 und spricht fließend: Deutsch, Englisch, Französisch, Arrabisch, Türkisch. Der Jüngste hat auch erst mit 3 Sprechen gelernt. Er hat aber dann auch Riesenschritte gemacht und spricht jetzt - 2 Jahre später - ganz altersgerecht.

Beitrag von kikise 19.02.11 - 21:51 Uhr

HI!
Im Grunde ist in dem Alter wirklich noch kein Grund zur Sorge angesagt, aber wie das immer so ist: Denk nicht an Elefanten und an was denkt man? Richtig Elefanten.
Wenn du dir also Gedanken machst, dass nicht alles in Ordnung sein könnte, dann lass die Ohren abklären. Wenn da alles ok ist, kannst du dich bis 2 1/2 beruhigt zurücklehnen.

LG

Beitrag von amadeus08 20.02.11 - 13:46 Uhr

bis zwei Jahre brauchste Dir überhaupt keine Sorgen zu machen!
Vor allem solltest Du mal die nächsten zwei Monate abwarten. Viele fangen so mit 18, 19 Monaten an und dann gehts aber zur Sache. War bei uns auch so. Mit 17 Monaten konnte er fünf Wörter, davon nur zwei richtig und zwei Monate später sprach er schon drei und vier-Wort-Sätze. Das war der Hammer........also keine Sorgen machen.
ES sei denn: Du hast den Eindruck dass Dein Kind schlecht hört! Wie ist denn der passive Wortschatz? Versteht sie Dich?? Wenn ja, ist erstmal alles okay.

Lg