Pille ab 35

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von aguti 19.02.11 - 20:29 Uhr

Hallo!

Ich bin irgendwie auf der Suche nach der perfekten Verhütung noch nicht so weiter gekommen.....
Steri würde ich machen lassen, habe aber momentan doch noch etwas schiss davor. Und mit 2 kleinen Kindern so einen Eingriff....weiß net...
Mein Mann möchte sich nicht sterilisieren lassen und das akzeptiere ich auch.

Kupferspirale hat mir mein FA von abgeraten weil es wohl sehr viele Frauen gibt die dann Infektionen bekommen oder doch ungewollt schwanger werden.

Hormone??? Bin 36 und habe bei den Pillen oft Zwischenblutungen bekommen, beim Nuvaring zugenommen und ständig Brustspannen.

Mein FA meinte es gibt für Frauen ab 35 eh am besten nur Gestagenfreie Pillen.
Welche nehmt ihr und wie vertragt ihr sie?

LG aguti

Beitrag von eiven 20.02.11 - 17:12 Uhr

huhu,

also ich bin auch gerade auf der suche nach ner alternativ verhütung ;-) bin jetzt 35 und hole gerade infos ein was es so gibt. hast du denn schonmal was von der mirena gehört? die wird ja eingesetzt und soll über 5 jahre "halten", eine bekannte von mir hat die bekommen, am anfang starke zwischenblutung gehabt....wurde ja vorausgesagt dass es so passieren kann....hat dann aber innerhalb von 5 monaten keine periode mehr bekommen. ich weiss nicht ob ich mir das gut vorstellen soll oder nicht....#kratz
und sorry wenn`s nicht direkt deine frage beantwortet....#blume aber vielleicht hilft es bei der überlegung was es noch als alternative gibt.

Beitrag von aguti 20.02.11 - 20:33 Uhr

Ja habe schon von der Mirena gehört, aber ich habe Angst mir da für viel Geld was einbauen zu lassen und dann vertrage ich das nicht. Die Pille kann ich ja direkt wieder absetzen wenn es nicht gut klappt.
Ich habe halt bei der hormonellen Verhütung immer mit Zwischenblutung und Brustspannen und Traurigkeit zu tun gehabt...

Aber auf Dauer immer Gummies.........
Ist irgendwie nicht so einfach.