Jemand Erfahrungen mit Safety 1st Youmi Babytrage?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rimma25983 19.02.11 - 21:11 Uhr

Hallo ihr lieben,

habe eine Babytrage von oben genannten Marke geschenkt bekommen. Hat jemand Erfahrungen damit? Ist die gut oder sollte ich mir lieber was anderes kaufen!?

Danke schonmal...;-)

Lg Rimma

Beitrag von lilly7686 19.02.11 - 21:30 Uhr

Hallo!

Das Teil ist noch schlimmer als BabyBjörn ;-)
Ich würde die Trage getrost in den Mülleimer werfen und was vernünftiges kaufen.

Für 5 Monate würde vermutlich schon eine Manduca oder der Ergo Baby gehen (ab Größe 68).
Wenn dein Baby kleiner ist, dann würde ich zum Bondolino greifen.

Übrigens: wenn dein Baby mehr als 6kg hat (was ich mit 5 Monaten schon fast vermute), dann wirst du mit ner Safety 1st Trage keine 10 Minuten ohne Rückenschmerzen tragen können ;-)

Lg

Beitrag von rimma25983 19.02.11 - 21:36 Uhr

Danke für deine Antwort.

Dann werd ich wohl deinen Rat befolgen und ganz weit wegtun.;-)

Ja das Problem ist,wenn man dann was teures kauft dann will das Baby nicht getragen werden. Weiss ja net ob man die Trage einfach wieder zurückschicken kann!?

LG

Beitrag von yilwyna 19.02.11 - 21:41 Uhr

hallo,
ich habe fast nur negative rezessionen gelesen und schon auf dem bild erkennt man, dass das teil müll ist, weil die beine einfach runterhängen.
bin noch am grübeln, ob ich etwas mehr investiere, einfacher wre es schon, vor allem bei der hausarbeit.
ich finde, solche orthopädisch schädliche tragen sollten gesetzlich verboten werden.
lg:yilwyna, die momentan nur kleinschreiben kann