Baby röchelt (Nase) was kann ich dagegen tun?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von christinadietrich79 19.02.11 - 21:16 Uhr

Hallo,
wollte mal fragen was ich gegen Baby's röchelndes Näschen tun kann?
Hat jemand Ahnung/Erfahrung welche Mittelchen helfen?

Vielen Dank und einen schönen Abend,
lg Christina

Beitrag von bensu1 19.02.11 - 21:29 Uhr

hallo,

ein tröpfchen muttermilch (wenn verfügbar) in jedes nachloch hilft am besten, auch wenn die luft zu trocken ist.

bei schnupfen kannst du deinem baby (7 monate, habe soeben nachgesehen) "nasivin nasentropfen für babies" geben.

lg
karin

Beitrag von myimmortal1977 20.02.11 - 02:16 Uhr

Wenn es von einer Erkältung kommt, sind Nasentropfen gut, da ein Infekt der oberen Atemwege ganz gern mal schnell auf die Ohren geht und dort ein MOE auslösen kann.

Mit der Gabe von speziell für Säuglinge dosierten Nasentropfen (in der Apotheke fragen) kann man dem Problem recht gut vorbeugen.

LG Janette

Beitrag von heikeundleon 20.02.11 - 14:32 Uhr

Du kannst auch ein Zwiebelsäckchen (kleingehackte Zwiebel im Herrentaschentuch) ans Bett hängen. Die ätherischen Öle helfen gut, stinken aber auch das ganze Zimmer aus:-p. Aber der Zweck heiligt die Mittel.

Gruß

Heike

Beitrag von mel240578 20.02.11 - 19:53 Uhr

http://www.berlindaversandapotheke.de/
da kannst du den elektrischen nasensauger bestellen (37,34), der ist super ich möchte meinen nicht mehr missen, da kannst du das nasensekret absaugen, und man muss es nicht an einen staubsauger anschließen wie bei anderen saugern. nase putzen lernen die kleinen eh erst in ein paar jahren und bis dahin rentiert sich das auf jeden fall.

lg mel