Hautnabel, OP ja oder nein!

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von fermionen 19.02.11 - 21:36 Uhr

Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage und hoffe auf Antworten :-)!
Erstmal kurz über mich, ich bin glücklich verheiratet und habe zwei tolle Töchter. Die "große" ist 5 und die Kurze 2,5.
Um die Kurze geht es auch. Sie hat seit ihrer Geburt einen sogenannten Hautnabel. Der schon sehr auffällig hervorsteht. Nun könnten wir ihn operieren lassen. Leider kennen wir niemand der so etwas schon hat machen lassen. Da nun unsere Frage: Hat jemand damit schon Erfahrung? Komplikationen etc.? Sie kommt ab Mai von der Krippe in die Kita und da haben wir nun Bedenken das sie gehänselt wird etc.!

Fragen über Fragen..... über zahlreiche Antworten würden wir uns sehr freuen!!!;-)

Kat.