Jetzt isst sie garkein Brot mehr - Alternativen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von eumele76 19.02.11 - 22:39 Uhr

Hallo zusammen,

hatte vor ein paar Tagen schon gepostet das Fiona kaum mehr Brot isst, aber dafür ein totaler Wurst-Junkie ist. Sie isst Brot seit sie 8 Monate alt ist und möchte das auch immer gerne, auch Vollkornbrot.

Jetzt isst sie garkein Brot mehr, obs Wurst gibt oder nicht. Egal welches, es fliegt sofort auf den Boden......

Ich hatte so vegetarische Aufstriche gekauft, alles was nur nach Brot/Brötchen aussieht lernt sofort das Fliegen #augen.

Heute abend gabs dann Nudeln von vorgestern, das sie dann überhaupt was isst. Sonst bin ich nämlich nachts am dauerstillen, und da hab ich ehrlich gesagt keine Lust drauf.

Sie wird nächste Woche 1 Jahr alt und ich weiss nicht was ich sonst anbieten soll? Wenn wir Brotzeit machen gibt es auch oft Rohkost, da mümmelt sie so ein bisschen rum ( sie hat auch erst einen halben Zahn), aber davon wird sie ja nicht satt. Sattessen würde sie sich an Wurst, die liebt sie absolut, aber das finde ich nicht gut.

Brei geht fast garnicht mehr und wenn dann isst sie nicht genug das sie wirklich satt ist.

Also, habt ihr Tipps?

LG,
Nina

Beitrag von haruka80 19.02.11 - 23:31 Uhr

Müsli? mit Milch, Joghurt oder Fruchtmus, liebt mein Sohn
Mein Sohn ist übrigens noch mit 22 Monaten meistens Käse und Wurst ohne Brot, dafür gerne n Ei

Beitrag von meandco 20.02.11 - 08:47 Uhr

versuch es mal mit hirsebällchen und maisstangerln ... also extrudierte Hirse/mais, die meisten kinder mögen das gerne #pro

ansonsten: reformhaus - dinkel(-honig)-stangerl, gibts mit und ohne honig drin. durch die stangenform schaut es anders aus.
oder mal knäckebrot oder sowas versuchen. manchmal reicht die abwechslung ;-)

lg
me

Beitrag von sunny-babe81 20.02.11 - 08:52 Uhr

reis-, mais-. Hirsewaffeln probieren....
Und wenn alles nichts hilft, evtl. Trick B. Geh mal zu einem ganz anderen Bäcker und kaufe dort sachen die ihr sonst nicht kauft (z.b. kleinere Semmeln). Dann setzt sie zu euch an den Tisch, und gibt ihr einfach nichts (weil sie sowieso nichts mag). Gerade da, wollen die meisten kinder es doch.
Mag sie Brezeln?

Beitrag von eumele76 20.02.11 - 22:07 Uhr

Ja, mag sie.

Gibt es hier in der Schweiz aber nicht so zu kaufen.

Dinkelstangen hab ich auch probiert, die sind ihr zu krümelig.....

Mal sehen, wie sich das noch entwickelt...

Beitrag von dodo0405 20.02.11 - 08:50 Uhr

Jedes Kind hat diese Wurst-Phase also lass sie :-)

Geht auch wieder vorbei...