Umfrage: Das dümmste Gesicht...

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von imzadi 19.02.11 - 22:48 Uhr

... hat die Mutter meines damaligen Freundes gemacht als ich nach ca. 5 Wochen Beziehung meine damals 3 Jährige Nichte auf ihren Hof aus dem Kindersitz holte. Man konnte es direkt in ihren Augen sehen: "NEIN die hat jetzt nicht ein Kind."
Über das geschockte Gesicht kann ich heut Schmunzeln. :-p

Habt ihr auch so ein Gesicht vor Augen?

Beitrag von bofan 19.02.11 - 23:03 Uhr

Hi,

das dümmste Gesicht machte meine Mutter, als ich meinen 18. Geburtstag in einer Waldhütte, die am Ende einer schnurgeraden Landstrasse lag, feierte.
Sie wollte morgens den ersten Schwung Gäste abholen und war das letzte Auto in einer Karawane von 4 Polizeiwagen und 3 Mannschaftswagen, die genau an der Waldhütte hielten.
Nä, wat war dat lustisch.#rofl

LG Samira

Beitrag von gaia1976 19.02.11 - 23:21 Uhr

Was wollte die Polizei da?

LG
Gaia

Beitrag von charly03 19.02.11 - 23:25 Uhr

Die Leute nach Hause bringen :-p

Freund und Helfer eben.

Beitrag von bofan 19.02.11 - 23:48 Uhr

Genau *hehe*
Nette Menschen, diese Polizisten ;-)

Beitrag von bofan 19.02.11 - 23:47 Uhr

Hi,

äh, naja, 18.Geburtstag eben...#schein
Laute Musik, sehr viele Leute, alte Onkelz-Lieder, verärgerter Förster...usw

War aber nett die Nacht ;-)

Beitrag von danymaus70 19.02.11 - 23:20 Uhr

Das dümmste Gesicht, war das meiner Mutter als sie mich nach bestandener Abschlußprüfung fragte wie es gelaufen sei und ich zu ihr nur sagte:

Naja , wie soll es schon gelaufen sein, was hast du erwartet!

Ihr Kopf wurde innerhalb von einer Sekunde rot wie eine Tomate #schock und ich wußte, jetzt fang ich gleich eine #schwitz

Beitrag von janie79 20.02.11 - 00:29 Uhr

wie gemein von dir! ;)

Beitrag von biene07 20.02.11 - 01:32 Uhr

Das dümmste Gesicht haben vor ca 15 Jahren meine Eltern und mein Mann gemacht, als ich nachdem die Pommes alle waren, die Schale gegessen habe, auf der die Pommes lagen. Die Schale war aus Reispapier oder wie sich das schimpft. Jedenfalls sah es aus wie Pappe...war aber essbar.#rofl

Mein Papa sagte ganz erschrocken zu mir: "Mädchen, wenn du noch Hunger hast hol ich dir noch eine Portion! Du musst nicht die Pappe mitessen!"#schwitz#schein#schock#rofl

Beitrag von justagirl22 20.02.11 - 01:37 Uhr

Das kann ich mir bildlich vorstellen...#rofl#rofl

Beitrag von similia.similibus 20.02.11 - 11:46 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von justagirl22 20.02.11 - 01:35 Uhr

Das dümmste Gesicht machte mein Freund, als er im Bett auf mich wartete und ich mit einem riesen Umschnalldildo ins Schlafzimmer spaziert bin.
Den hatte ich mir vorher günstig besorgt, um ihn mal en bissel zu veräppeln. Der Ausdruck in seinem Gesicht...geschockt, panisch und angewidert...Ich hab mich vor Lachen fast nass gemacht. #rofl#heul#schein

Beitrag von summersunny280 20.02.11 - 18:48 Uhr

GEIL #rofl#rofl#rofl#rofl
Ich kanns mir genau vorstellen ......#rofl#rofl#rofl

Beitrag von happy.young.mum 21.02.11 - 10:52 Uhr

#pro#rofl#rofl#rofl#rofl

Beitrag von californiadreaming 20.02.11 - 10:54 Uhr

Das dümmste Gesicht machte ich selbst, als ich in der 12. Klasse eines Morgens nach 20 Minuten Fahrt zur Schule kam, aus dem Auto stieg und dabei sah, dass ich meine Hausschuhe noch anhatte...
Schöne plüschige knallgrüne Puschen in Form von Fröschen mit riesigen Glubschaugen vorne drauf #schwitz
Immerhin mit fester Sohle, deshalb war mir auch beim Autofahren nichts aufgefallen...


°cd

Beitrag von wolpertinger64 20.02.11 - 12:46 Uhr

Hallo cd

und...?

Bist du dann ganz cool in die Schule oder wieder nach Hause?

Lachende Grüße

Manu

Beitrag von californiadreaming 20.02.11 - 14:28 Uhr

Weder noch #schwitz
Ich wusste, dass meine Freundin immer Sportsachen im Auto hatte, weil sie nach der Schule oft ins Fitnessstudio fuhr. Habe sie vom Handy aus angerufen und mir ihre Sportschuhe ans Auto bringen lassen #rofl Die waren modisch gesehen auch nicht das Non-Plus-Ultra, aber allemal besser als quietschgrüne Froschpuschen....


°cd

Beitrag von similia.similibus 20.02.11 - 11:44 Uhr

Das dümmste Gesicht hat vermutlich meine damals noch 10jährige Tochter gemacht, als sie morgens in der Schule ihre Winterjacke auszog und bemerkte, dass sie noch ihr Schlafanzugoberteil anhatte. #rofl

Beitrag von hinterwaeldlerin09 20.02.11 - 14:37 Uhr

...machte eindeutig der Vater meines Mannes (mein entzückender Schwiegervater!), als wir ihm mitteilten, dass wir den Tag vorher HEIMLICH geheiratet hatten....

Beitrag von ratatouille 20.02.11 - 15:57 Uhr

Das dümmste Gesicht, welches ich immer noch in lachender Erinnerung habe, kam von meinem Mann in unserem ersten gemeinsamen Urlaub.

Wir waren noch nicht so lange zusammen und fuhren nach Südfrankreich. Auf einem Campingplatz hatten wir uns ein "Mobil-Home" gemietet.
Wir saßen abends mit einer Flasche Wein da am Tisch draußen auf der "Holzterrasse" (zum besseren Verständnis, sah ungefähr so aus: http://www.camping4saisons.com/mobil-home-irm1.gif).
Ich saß bequem da mit angewinkelten Beinen, Füße auf dem Holzzaun. Tisch zwischen uns. Mein Mann hatte eine ähnliche Haltung, allerdings nur einen Fuß auf dem Zaun. Wir unterhielten uns gerade prächtig über alles mögliche.
Ich weiß leider nicht mehr, worum es ging, auf jeden Fall nahm mein Mann sein Weinglas, nippte lässig daran...ich erinnere mich noch, wie er vorher sagte: "Nee, so kannst du das nicht sehen!" (oder sowas ähnliches, war auf jeden Fall ein ernsteres Thema).
Dabei wollte er ebenfalls den zweiten Fuß auf den Zaun legen, wobei ihm ein "ziemlich lauter Darmwind" entwischte...mehrere Sekunden hielt er in dieser Position (also mit halb angehobenem Fuß#rofl) mit aufgerissenen Augen inne#schock und mußte sich bemühen, sich am eben genommenen Schluck Wein nicht zu verschlucken...
Nach der ersten "Schrecksekunde" (wer rechnet in so einem Moment schon mit sowas? Und, wie gesagt, wir waren noch nicht so lange zusammen und solche "Geräusche" vorm anderen wurden noch tunlichst vermieden#schwitz) konnte ich mich einfach nicht mehr beherrschen: #rofl#rofl#rofl...muß jetzt schon wieder lachen, dabei ist das bald 12 Jahre her! Aber seinen Gesichtsausdruck, dieses blanke Entsetzen, die immer röter werdende Gesichtsfarbe, habe ich vor mir, als wäre das gestern passiert.
Auch heute noch, wenn ich mich bzgl. solcher Geräusche nicht in Zurückhaltung übe#schein und er sich darüber beschwert, sage ich ihm: "Ach komm, schließlich hast DU damals den "Startschuß" dafür gegeben!!:-p #rofl

Beitrag von bibabutzefrau 20.02.11 - 20:02 Uhr

ich hab mich gerade fast nass gemacht vor lachen und einen schlimmen Hustenanfall bekommen-wegen dir!#rofl

Beitrag von ratatouille 20.02.11 - 20:15 Uhr

Hui, das mit dem Hustenanfall tut mir leid...aber vielleicht kannst du dir ungefähr vorstellen, wie es mir damals ging;-).
Wir haben heute übrigens Hochzeitstag...ich habe ihm meinen "Bericht" hier gezeigt (sozusagen als Hochzeitstagsgeschenk:-p)...da kamen Erinnerungen hoch!#rofl
Er sagte mir wieder, daß er damals am liebsten im Erdboden verschwunden wäre...der Arme!#rofl
Könnte mich heute noch kringeln vor Lachen!

Beitrag von scrollan01 21.02.11 - 14:09 Uhr

Ich WEEEEEIIIIINNNNNEEE

Hilfe ....

#rofl

Beitrag von yarists 20.02.11 - 16:09 Uhr

...meiner Mutter#schock war
als ich 15 Jahre alt war saß meine Mutter auf dem Klo, das direkt links neben der Haustür war.Die Klotür war offen es klingelt an der Tür ich mach die Tür auf da steht unser Nachbar er wollte mit meiner Mutter sprechen.Ich dann nur "die sitzt da" und hab dabei auf meine Mutter gezeigt;-).Er kommt rein lehnt sich an den Türrahm an und unterhält sich mit meiner Mutter die immer noch auf dem Klo saß:-p sie musste ja mal groß#schwitz.Ich hab sie dann da sitzen lassen und bin in mein Zimmer.Er hat sich dann so 5min mit ihr unterhalten und sagte dann zu ihr "bleiben sie ruhig sitzen ich finde denn weg schon raus" sie saß ja immer noch auf dem Klo;-).
Als vorgeschichte muß ich noch sagen hatte mich vorher mit meiner Mutter gezangt.
Hinterher ist sie in mein Zimmer gekommen und hat mich nur gefragt "das findest du wohl witzig?"
meine Schwester und ich haben uns kaputt gelacht#rofl

Beitrag von elsa06 20.02.11 - 17:11 Uhr

Hallo,

also wenn es wirklich wahr ist, würde ich mich schämen, so etwas zu schreiben.Kann es wirklich nicht glauben, daß es ernsthaft geschehen ist.Man muß es sich bildlich vorstellen.
Meine Meinung: Unfassbar! Aber jedem das seine.
Will Dir auch nicht zu nahe treten.

Grüße Elsa

  • 1
  • 2