Schock am Morgen... Fieber und Nasenbluten (?)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von denwillich 20.02.11 - 09:44 Uhr

Hallo

unsere Kleine hat seit Freitag immer wieder Fieber. Zum Teil bis 39,8° :-(

Erst ging es nicht runter, nach Arztabsprache ging es dann im 4-Stunden-Wechsel (kurzzeitig) runter. (Para - Nurofen )

Nun ist sie seit dieser Nacht fieberfrei, letztes Zäpfchen gestern Abend halb 6.

Hat auch laut Mann gut geschlafen war nur mal kurz wach zum Tee trinken.

NUn war sie heute früh irgendwie sehr komisch und hat uns erstmal richtig erschreckt....dicke Blotkruste unter der Nase, keine riesen Mengen aber es hat gereicht um uns zu schocken.

Sie scheint wohl in der Nacht kurz Nasenbluten gehabt zu haben. Ich war bei der Großen über Nacht die sie auch unruhig war und schlecht geschlafen hat.

Die Kleine hat dann eine Milchflasche getrunken etwas erzählt und dann wurde sie wieder müde und hat geknatscht.

Also wieder hingelegt und nun schläft sie wieder.

Wir machen uns jetzt schon Sorgen. Sie hat zwar kein Fieber mehr und hat auch was gegessen aber sie ist sonst nie so "matschig". Morgen geht sie so oder so zum KIA aber jetzt steht bei uns die Frage im Raum: Ist es jetzt Panikmache sie zum Notdienst zu schleppen (ist kein KIA, sondern ein Internist dieses WE....) oder einfach beobachten? Augen sind klar nicht trübe und sie hat auch etwas Farbe um die Nase ist also nicht blass.

Kann sie nur erledigt sein vom Fieber? Wer kennt sowas? Muss ich mir wegen dem Nasenbluten Sorgen machen? Es war kein frisches Blut kam auch nichts neues seitdem.

unsichere Grüße

denwillich

Beitrag von e-behm 20.02.11 - 10:25 Uhr

Guten morgen

erstmal #tasse und dann kann ich dich beruhigen aber mit der bitte es zu beobachten aber ich denke das sie schlapp ist vom fiebern hatte meine auch. War´die letzten Tage krank, Fieber mit Husten und jetzt ist sie immer noch nicht top fit und schläft zum mittagsschlaf wieder länger. Lass deine Maus richtig gesund schlafen. Das mit dem Nasenbluten hatten wir auch mal, einmal nach dem schlafen ne kruste hatte damals das ganze bett untersucht, nix. Naja ich denke es kommt vom fieber.

lg und einen entspannten sonntag.

Beitrag von nana13 20.02.11 - 14:16 Uhr

Hallo,

Evt hat sich deine kleine mit dem finger in der nase gekratzt und ein blutgefäss "aufgekratzt".
oder ihr habt etwas trocken luft und dadurch troknen die schleimheute aus somit kan es schnell mal zum nasenbluten kommen.
als kind hatte ich ganz oft nasenbluten, heute habe ich es kaum mehr.

ich kan mir sehr gut vorstellen das sie vom fieber so ko ist und nun schläft, es kan gut seindas sie ein paar tage braucht bis sie wider ganz fit ist.

lg nana