Tempi immer niedrig....?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lililalalulu 20.02.11 - 10:20 Uhr

Guten morgen mädels...

also diesen monat hab ich mal angefangen meine tempi zu messen.

nachdem ich mir schon einige andere zb angeschaut habe, ist mir aufgefallen, dass meine meine tempi sehr niedrig ist (im gegensatz zu den anderen!!!)

ich liege immer bei 35,...! das höchste war einaml 36,0 ....

könnt ihr mir ein rat geben? ist das normal?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/942563/570080

Beitrag von josie-lein 20.02.11 - 10:22 Uhr

Wo/wie misst du denn ?!

Beitrag von lililalalulu 20.02.11 - 10:24 Uhr

immer unter der linken achsel... und immer morgens zwischen 07.00 - 07.30

Beitrag von josie-lein 20.02.11 - 10:27 Uhr

Das habe ich mir schon gedacht !
Das ist absolut nicht aussagekräftig ...

Lieber im Mund, Vaginal oder im Popps ;)

Beitrag von lililalalulu 20.02.11 - 10:32 Uhr

ach wasssss.... das wusste ich garnicht :-))))

hmmm also hab ich umsonst gemessen bis heute????

Beitrag von josie-lein 20.02.11 - 10:37 Uhr

Naja, durch messen unter der Achsel kommen solche Temp. Schwankungen zu stande, das ist natürlich schade, da dadurch der ES eher nicht im ZB angezeigt werden kann !

Beitrag von valo 20.02.11 - 12:00 Uhr

hallo,
ich schreib jetzt einfach noch dazu...;-)
ich bin auch immer so "kalt" und wunder mich darüber...ich messe aber im mund und immer zur gleiche zeit!!

ich denke es gibt eben auch so "kaltblüter" wir uns!!:-p
meinen eisprung hatte ich bis jetzt auch noch nicht...ich warte noch!:-[ bin aber schon zt 13!!

grüßle nici