WS Koller: Gefühl seit gestern negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von denver-05 20.02.11 - 10:34 Uhr

Morgen,


ich weiss man kann da nicht sagen nur warten.

Aber ich muss es einfach loswerden.
Bin jetzt PU+11/TF+9. Gestern hat mich wieder die übliche PMS an Tag 8 erwischt.
War bei Clomifen auch schon so. Ca 8 Tage nach dem ES oder jetzt nach TF, hab plötzlich nächtliches Schwitzen, kann die ganze Nacht nicht schlafen und hab das Gefühl das die Mens gleich kommt, ( also UL Krämpfe und Rückenschmerzen) und die schmerzenden Brüste sind plötzlich weg.

Jetzt hab ich richtig Angst.
Warum nimmt mich dabei keiner ernst.
Was hat das blos zu bedeuten, dass das immer so ist?

LG
denver
( die gerade völlig verzweifelt ist)

Beitrag von briesemut 20.02.11 - 10:52 Uhr

Hallo Denver!

Glaub mir, ich kenne das! Es ist zum kotzen, wenn man das Gefühl bekommt, dass es doch nicht geklappt hat!
Jeder sagt Dir dann, dass man sich nicht so versteifen soll, sonst klappt es sowieso nicht!
Aber wie soll man das tun, wenn man sich so sehr ein Baby wünscht?
Klar, die Mütter, die schon ein Kind haben, haben manchmal gut reden, wenn sie sagen, dass man ruhig und geduldig sein soll, damit es dann auch klappt!
Oder die Ärzte, die sowieso keine Zeit haben, Dir zu zuhören!

Es sind so viele Faktoren, die da zusammen kommen, dass man denkt, dass man zu blöd (oder sonst wie) ist Kinder zu bekommen!

Ich probiere es jetzt seit 5 Jahren! Ich bin Mitte 30 und meine Zeit läuft nun auch langsam ab! Man macht sich echt wahnsinnig und kann es nicht abstellen!
Dann dieses gemeine Gefühl, wenn die Mens dann doch kommt und man am liebsten die ganze Welt zusammen schreien möchte. Wieder einen Monat warten, wieder Hoffnung, Glücksgefühle, dass es vielleicht dieses Mal geklappt hat. Es ist eine deprimierender Kreislauf.

Ich versuche es jetzt ein halbes Jahr mit Clomid und wenns dann nicht klappt, dann halt nicht! Ich habe echt keine Lust mehr mich ständig zu depremieren. Ich bin auch so eine ganze Frau! Vielleicht hilft dir das ein bißchen!

LG
S.

Beitrag von coala10 20.02.11 - 11:10 Uhr

guten Morgen,

Ich bin auch PU +11 und TF +8 , bekomme vor der Mens meist Migräne und Freitag Nacht bekam ich dann Kopfschmerzen seitdem ist meine positive Einstellung auch flöten. versuche noch mit meinen Jungs zu reden, aber nur mit halbemHerzen. Jeder Gang zur Toilette ist ein Kraftakt, weil ich zittre ob die mens schon eintrudelt...
dann noch schönen Sonntag....#zitter
Vg coala

Beitrag von denver-05 20.02.11 - 11:26 Uhr

Hallo Coala,

lieben Dank. Schön wieder von dir zu hören.
Mir ging es davor richtig gut, hab es mir richig gut gehen lassen , war krankgeschrieben und somit keinen Stress.

Die letzt Nacht hat mich echt total runtergezogen. Und der Bluttest am Freitag ist noch so lange hin. #schwitz

Obwohl ich mir sicher bin das er negativ ausgeht.

also reissen wir zwie uns zusammen und halten durch

#winke
LG denver

Beitrag von coala10 20.02.11 - 11:44 Uhr

Ja es bleibtuns ja nix anderes übrig, Augen zu und durch... Sind ja auch nur noch ein paar Tage , meine Mens kommt normal auch schon vor dem Termin des Bluttests.
Lg coala

Beitrag von la_nadine 20.02.11 - 11:51 Uhr

Hallo Denver #winke

Ich hatte bei diesem Versuch auch ein total negatives Gefühl und war mir 100prozent sicher das es nicht geklappt hatte! Trotz der ul ziehen und Rückenschmerzen. Dachte auch die mens kommt!
Und was soll ich sagen, morgen bin ich in der 7.Woche #schwanger
Also es ist erst vorbei wenn die mens da ist und der BT negativ!

Ich wünsch dir alles liebe und drücke dir die Daumen!

Lg Nadine #liebdrueck

Beitrag von antonio72 20.02.11 - 13:16 Uhr

Auch ich bin heute TF+ 9 und hatte gestern auch Mensschmerzen und heute am Papier etwas altes Blut.Ich bin so wütend und poitiv denken kann ich auch nicht mehr.
Das wird dann mein 8 negativ:-[

Beitrag von pedas 20.02.11 - 19:36 Uhr

Ich kann dich gut verstehen, ich wußte es auch immer schon Tage vorher, mich hat mein Gefühl leider nie getäuscht #heul ................ aber bei dir klingt das etwas nach Überstimulation#kratz, was ja eigentlich ein gutes Zeichen sein könnte.

Ich hoffe für dich, dass noch nichts verloren ist!!!! #klee

Lg, Pedas

Beitrag von denver-05 21.02.11 - 06:49 Uhr

Liebe Pedas,

dank dir.
Ich hatte nach PU eine Woche Überstimu, die fühlte sich anders an. Da hatte sich der Schmerz auf die Eierstöcke reduziert, jetzt ist es tiefer und difuser.

#zitter Ja ein bischen Hoffung hab ich auch noch das es die ÜS ist.
Ich werde am Freitag berichten.


#herzlich
LG denver