HANNA MADLEEN

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von kathrinsche1 20.02.11 - 10:41 Uhr

Hallo Mädels,

wollte mein Erlebnis mit euch teilen und schreibe nun hier meinen Geburtsbericht

Am 14.02 war eigentlich alles wie immer, keine anzeichen dafür das es möglicherweise bald losgehen könnte. Mein Mumu war auch einen Tag vorher bei der Hebamme erst Fingerdurchlässig.
Um 22 Uhr bin ich dann ins Bett und wurde um 23:45 durch meine allererste Wehe (war wie starke Mensbeschwerden) wieder wach. Hab mir erst nix dabei gedacht, ist ja mein erstes Kind und hab erst mal weitergeschlafen ... naja so ca. 10min denn da kam dann die nächste Wehe.

Komischerweise war ich gar nicht nervös, bin dann vom Bett aufs Sofa umgezogen und hab erst mal Fern geschaut. Wehen immer ca. alle 10min. Um 4 Uhr am 15.02 waren die abstände zwischen den Wehen so bei ca. 6-8 min und es tat schon ziemlich weh. Hab dann im KH angerufen und die meinten ich soll vorbeikommen.

4:30 Uhr im KH angekommen Mumu 2cm offen sollte mich ins Wehenzimmer legen denn die Wehen waren noch zu weit auseinander. Hab dann meinen Freund wieder nach Hause geschickt das er noch ein bisschen schlafen kann.

7:00 Uhr Wehen alle 3-4 minuten bin dann zur Hebamme, Kreissaal war voll !!!! Sollte wieder ins Wehenzimmer sie holt mich dann ab. Hab dann meinen Freund angerufen das er wieder kommen soll. Wehen taten schon höllisch weh!

8:30 Uhr Hebamme bringt mich in den Kreissaal. Wehen alle 3 min. Mumu 3cm offen und Gebärmutterhals komplett verstrichen. Ich war fix und fertig.

9:30 Uhr Wehen alle 2 min am Mumu tut sich aber nix höllische Schmerzen, hab dann nach einer PDA verlangt. Hebamme hat dann Blut abgenommen und wir mussten noch auf die Laborwerte warten erst dann konnten wir mit der PDA starten.

Ja warten kann so grausam sein 1 Std. hats gedauert bis die Werte da waren ich bin fast gestorben vor Schmerzen (<--- ok jetzt übertreib ich vielleicht ein bisschen )

10:30 Uhr PDA wurde gelegt und ich konnte mich entspannen. Puh !!!
Durch die PDA haben sich die Wehenabstände wieder vergrößert, hatte nur alle 10 min Wehen. Tja und dann bin ich an den Wehentropf gekommen und die Stationsärztin hat die Fruchtblase aufgestoche. Fruchtwasser war bereits grün

Bis um 14 Uhr tat sich gar nix mit den Wehenabständen aber dann gings aufwärts um 15 Uhr hatte ich wieder alle 2 min Wehen und um 15:15 fingen dann die Presswehen an.

Ganz genau um 15:30 Uhr kam dann unsre kleine Hannah Madleen auf die Welt die Nabelschnur hatte sie 2 mal um den Hals und ein mal um den Bauch gewickelt. Als sie die kleine dann von der Nabelschnur befreit haben hat sie auch gleich losgeschrien.

Das war der schönste Augenblick in meinem Leben und die Schmerzen die ich hatte waren völlig vergessen. Bin überglücklich und total verliebt in meine kleine Maus

Hannah Madleen
15.02.2011
3020g
49cm
KU: 33,5cm

BILD IN VK

Grüße Kathrinsche mit ihrer süßen Maus die neben mir liegt und friedlich schläft.

Beitrag von tina309 20.02.11 - 11:45 Uhr

ACH GOTT ist Deine Kleine soooooooo süß!!!!#huepf#herzlich
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute !!!

Gruß#winke
Tina309

Beitrag von engelchen939 20.02.11 - 14:10 Uhr

#herzlich lichen Glückwunsch zueurer süßen Goiß #glas

Beitrag von nisi1982 21.02.11 - 10:44 Uhr

#herzlich lichen Glückwunsch!! Echt süß die kleine Maus!

LG
nisi

Beitrag von raketemitbaby 21.02.11 - 16:22 Uhr

Muss mal sagen ein ganz süßes Püppchen#verliebt