mein mann. ich übertreibe?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von neindasistnichtnormal 20.02.11 - 11:30 Uhr

mein mann.
donnerstag hat er bis 2 uhr nachts gelesen.
obwohl er am freitag um 7 rausmusste zum arbeiten.
heute morgen musste ich auf WC.
Es war 5 Uhr.
ich ging ins Wohnzimmer. es brannte licht. er saß noch am rechner!
ich sagte: guck mal auf die uhr,willst du nicht ins Bett?
es sei seine sache. er lasse sich nicht bevormunden.er weiß,wie spät es ist.
jetzt schläft er.
und ich sitz hier mit den 3 kindern alleine.dabei wollten wir rausfahren.
fahre gleich alleine.
aber zu seiner familie fahre ich abends nicht.
werde mit den kids zu meinen eltern fahren.
und er kann alleine zu seiner familie.
soll er doch da sagen,warum.

Beitrag von dasistmist 20.02.11 - 12:07 Uhr

Hallo,
also an deiner Stelle wäre ich auch total sauer.Sowas geht gar nicht.So ist kein Familienleben möglich. Und dann immer dieses "ich lass mich nicht bevormunden"...meiner lässt sich auch nur schwer was sagen von mir.
Bei uns ist im Moment auch nicht so toll...
Ich kann dir leider nichts raten ausser deinen Unmut immer wieder zu äussern und das Gespräch zu suchen.Frag ihn was los ist und wieso er sich so einigelt und nichts mit euch als Familie machen will...

Beitrag von ******** 20.02.11 - 12:18 Uhr

Hallo!
Das kenn ich nur zu gut!
Ich würde ihn bevormunden! Dabei macht er das bei mir, wie bei einem kleinem Kind!
Deine Reaktion finde ich absolut richtig!
Männer ... #aerger

Beitrag von redrose123 20.02.11 - 12:38 Uhr

Klar kann er aufbleiben solange er will, bnur würd ich Ihnw ecken und sagen wir gehen in 30 min er soll sich richten. Er ist erwachsen und sollte wissen ober am nächsten tag wieder rauskommt....

Beitrag von barebottom 20.02.11 - 13:26 Uhr


Hi du,

kann dich verstehen.
Ich hatte auch mal so ein Exemplar zuhause.
Arbeitslos, den ganzen Tag bis spät nachts am PC.... und immer wieder wegen Kleinigkeiten beleidigt.

Wenn man Familie hat, kann man nicht leben wie ein Junggeselle, tun und lassen was man will - dann hat man Verantwortung! #aerger

Vielleicht rufst du heute abend mal die SchwieMu an und klärst die Sache auf, wer weiß was er dort erzählt? ;-)


LG #blume

Beitrag von nuckenack 20.02.11 - 15:07 Uhr

Hallo
spätestens um halb 10 hätte ich die Kinder zu ihm geschickt und ihn geweckt, und wenn er mosert hätte er ne klare Ansage bekommen.

Das hat nichts mit bevormunden zu tun, sondern heißt Familienleben.

nuckenack