Schwimmen - Freund ausladen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Schwimmnudel 20.02.11 - 12:25 Uhr

Hilfe, ich hab ein Problem. Gestern war Pärchenabend bei uns und eine Freundin und ich haben uns ausgemacht mal wieder schwimmen zu gehen. Hab mich drauf gefreut. Das hat eine andere Freundin mitbekommen und sofort gefragt, ob sie mitkommen kann. Ich hätte sie lieber nicht dabeigehabt, die andere Freundin hat aber ok gesagt. Nun will sie auch noch ihren Freund mitbringen. Ich wollte eigentlich nur mit der einen freundin schwimmen sehen, bischen quatschen, weil wir nur selten Zeit dazu haben und es stört mich, dass sie ( und vorallem er) mitkommen. Nur die andere Freundin ist immer so lieb und sie stört es nicht, wenn die beiden mitkommen. Ich überlege jetzt abzusagen. Hab keine Lust auf die beiden. Aber irgendwie ist das auch doof, weil ich mich ja aufs Schwimmen gefreut habe. Habt ihr einen Tipp für mich?

Beitrag von 54321 20.02.11 - 12:29 Uhr

Mitgehen und für die paar Stunden gute Miene machen. :-)

Vielleicht wirds ja doch ganz nett... Außerdem wenn die beiden als Paar mitkommen, werden sie sich ja auch etwas mit sich beschäftigen - bleibt also genug zeit für deine Freundin und dich.

Viel Spaß!! S.

Beitrag von berta.in.schwarz 20.02.11 - 12:37 Uhr

Ja, ausprobieren.

Beitrag von gh1954 20.02.11 - 12:32 Uhr

>>>Hilfe, ich hab ein Problem.<<<

Wenn du einen Kinderkram als "Problem" siehst, bist du zu beneiden.

Ätsch, ich will aber nicht, dass Hans mitspielen darf... #augen

Beitrag von redrose123 20.02.11 - 12:33 Uhr

Entweder gehst du mit oder eben nicht .....