Seltsame Mens - oder doch keine?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von oukami 20.02.11 - 12:47 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe normalerweise einen zuverlässigen Zyklus von 29-31 Tagen. Ganz ganz selten kommen mal 28 Tage vor, normalerweise sind es 29 oder 30.

Am 20.1. war der erste Tag meiner letzten Mens. Ovutests oder so mache ich nicht mehr, aber da ich sie ein paar Monate lang gemacht habe, weiß ich, dass sie - unter der Voraussetzung, dass ein ES stattfindet - immer zwischen dem 14. und 16. ZT positiv geworden sind. Das hieße, dass zwischen dem 2.2. und dem 5.2. mein ES gewesen sein muss, wenn er denn stattgefunden hat.

Somit erwartete ich meine Mens ab dem 17.2.

Ab dem letzten Wochenende hatte ich Brustschmerzen und auch einen Tag leichte Bauchschmerzen. Am 17.2. passierte menstechnisch nichts, keine Bauchschmerzen, nichts. Ebensowenig am 18.2. Gestern dann bekam ich Bauchschmerzen, gar nicht mal so leicht aber noch weit entfernt von den heftigen Krämpfen, die ich sonst während der Mens habe. Als ich dann auch die Toilette ging, fand ich ein wenig roten Schleim, der aussah wie klarer Schleim mit blutigen Fäden drin. Sonst aber nichts. Die Bauchschmerzen verschwanden dann auch und seither ist nichts mehr zu sehen oder zu spüren, was auf die beginnende Mens hindeuten würde.

So etwas habe ich noch nie gehabt. Meine Mens beginnt sonst immer mit richtigem Blut und ist sehr heftig, dauert dafür aber auch nur zwei einhalb bis drei Tage. Das heißt, hätte die Mens gestern richtig begonnen, wäre ich heute im "Hauptmensgeschehen" und würde mich sehr freuen, dass ich nicht arbeiten muss, weil die üblichen Bauchschmerzen immer sehr grässlich sind und auch mit starken Tabletten nie ganz einzudämmen sind.

Nun würde ich gern fragen, ob das jemand kennt? Achso, das ist unser fünfter oder sechster ÜZ und ich habe keinen SST gemacht.

Liebe Grüße
Oukami

Beitrag von knutschi2009 20.02.11 - 12:49 Uhr

Nun ich glaube da hilft einfach nur mal zu testen
viel #klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von oukami 20.02.11 - 12:53 Uhr

Danke fürs Daumendrücken!

Ich weiß, dass testen das Beste wäre.

Ich habe aber gestern so fest damit gerechnet, dass die Mens da ist, dass ich heute Früh keinen SST in Betracht gezogen habe.

Und nun ist es für heute eigentlich zu spät. Ich habe zwar einen SST hier, aber einen CB, die ja auch nicht gerade preiswert sind. Und diesen jetzt mit "Mittagsurin zu verschwenden" halte ich nicht für sehr sinnvoll. Da warte ich wohl besser bis morgen, dass ich Morgenurin verwenden kann, schätze ich.

LG Oukami

Beitrag von carobienchen2512 20.02.11 - 12:56 Uhr

wenn du schon so lange überfällig bist, kannst du auch mit mittagspipi testen.

Beitrag von knutschi2009 20.02.11 - 12:56 Uhr

Hallo


Nun wenn du eigentlich schön drüber bist dann müßte der Test auch jetzt anschlagen mit dem mittagsurin
und dann hättest du auch endlich gewissheit


lass mich es wissen was raus gekommen ist bitte



danke viel glück

Beitrag von oukami 20.02.11 - 13:01 Uhr

Ah, danke, ich wusste nicht, dass man das so relativ kurz nach NMT schon mit Mittagsurin machen kann.
Dann werde ich ein wenig warten, bis das Wasser, das ich vorhin getrunken habe, den Weg in meine Blase gefunden hat. Und wenn bis dahin keine weiteren Menszeichen auftauchen, werde ich testen.

Und dann das Ergebnis posten, wobei mit mein Gefühl "nicht schwanger" sagt.

LG Oukami

Beitrag von knutschi2009 20.02.11 - 13:03 Uhr

nun einfach Posetiv denken
ich mußte es auch erst wieder lernen nach dem das schicksaal es mit uns nicht mehr gut meinte
na ja nun nun versuche ich immer Posetiv zu denken

auch wenn es schwer ist
aber wie gesagt meine #pro sind gedrückt

Beitrag von oukami 20.02.11 - 13:14 Uhr

Danke für Deinen Zuspruch,
aber leider hat mich mein Gefühl nicht getrogen.

Ich habe den Test gemacht und der CB digi sagte nach ca. 2 Minuten eindeutig "nicht schwanger".

Schade, aber so, wie erwartet ...

Danke fürs Daumendrücken.

Nun hoffe ich natürlich, dass sich die Mens mal anstrengt und endlich "richtig" kommt.

LG Oukami

Beitrag von knutschi2009 20.02.11 - 13:16 Uhr

lass dich mal #liebdrueck
es tut mir leid das es nicht geklappt hat
und nun wünsche ich dir das deine mense ganz schnell richtig durchkommt damit du in einen neuen Zyklus starten kannst


lg

Beitrag von oukami 20.02.11 - 13:18 Uhr

Danke, das ist lieb von Dir #winke

LG Oukami

Beitrag von carobienchen2512 20.02.11 - 12:53 Uhr

hast du denn einen test zu hause? ich würde an deiner stelle einen machen #klee