Teilzeit NACH Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von josie-marie 20.02.11 - 12:49 Uhr

Hey ihr Lieben,

ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Mein Sohn wird im Juli 1 Jahr alt und ich werde dann auch wieder arbeiten gehen. Vor meiner Elternzeit habe ich Vollzeit als 2. stellvrt. Filialleitung gearbeitet. Nun ist es so, das ich ende Oktober 2010 schon bei meinem Arbeitgeber angefragt habe, ob er mich auf Teilzeit runter stufen kann. Da kam auch gleich eine Ablehnung.

Habe ihn darauf geantwortet, das es mir unmöglich ist wieder Vollzeit zu arbeiten, da mein Mann sehr viel auf Montage ist, Verwandte auch berufstätig sind und der Kindergarten gegen 16.30 Uhr schließt usw...

Ich müsste in einer Frühschicht von 9 - 18.30 Uhr und in der Spätschicht von 10.30 - 20.00Uhr arbeiten + Mehrarbeit. Das ist echt nicht machbar.

Doch mein AG willigt nicht ein. Habe gelesen das ich ein Recht darauf habe, in Teilzeit zu arbeiten, da das Unternehmen mehr als 3000 Mitarbeiter beschäftigt und es eigentlich auch keine Gründe gibt, warum es nicht gehen soll, zumindest erläutert er mir keine Gründe.

Was würdet ihr jetzt tun?

Weiss echt nicht weiter......

Danke für eure Antworten

LG

Beitrag von sabrinimaus 20.02.11 - 13:03 Uhr

Hm, ob du NACH Elternzeit Anspruch auf Teilzeit hast, glaub ich nicht. Der AG muss dir ja nur wieder einen gleichwertigen Arbeitsplatz anbieten. Aber du hast anspruch auf Teilzeit IN Elternzeit. Das habe ich gemacht, als mein Sohn 1 1/2 war und werde es bei meiner Tochter auch wieder machen.

LG Sabrina mit Viktor (4) und Rosalie (12M)

Beitrag von capua1105 20.02.11 - 13:50 Uhr

Hallo #winke

Mein Chef versuch so immer die Mamas los zu werden #nanana
Lies Dir das Gesetz dazu durch und wenn alle Punkte auf Dich zu treffen dann kannst Du darauf bestehn.Du musst halt alle Fristen einhalten die da angegeben sind.
http://www.gesetze-im-internet.de/tzbfg/__8.html
Viele wissen das nicht und lassen sich dazu bringen selbst zu Kündigen,lasst Euch nicht verunsichern !!! Es ist unser Recht :-) Ich freu mich schon auf das Gespräch mit meinem Chef:-p

Ich drück Dir die Daumen...

Beitrag von josie-marie 20.02.11 - 16:30 Uhr

ich werde mich auf jeden Fall nicht verunsichern lassen.

Danke für deine Antwort!

Viel Spass bei deinem Gespräch ;-)

Liebe Grüße