Suche Rat zur Hormonspirale Mirena...wer hat Erfahrung damit??????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von susanna32 20.02.11 - 13:21 Uhr

Hallo Zusammen,

ich weiß das passt hier nicht her, aber ich suche dringend Rat...habe mir vor 14 Tagen die Mirena Hormonspirale einsetzen lassen.
Hatte nach einsetzten 2 tage etwas Blutungen die aber verschwanden..5 Tage später bekam ich erneut starke Blutungen die immer noch anhalten und seit 3 Tagen starke Bauchschmerzen..als wenn ich meine Tage bekomme..es wird einfach nicht besser und ich bin mittlerweile ziemlich verunschert.
Muss noch dazu sagen das ich im November entbunden habe und voll stille, deshalb kam für mich keine Pille in Frage.
Hat jemand ähnliche Erfahrung damit oder trägt die Spirale schon länger????
Liebe Grüße Susanna

Beitrag von musikmaus83 20.02.11 - 13:28 Uhr

Hallo, ich habe seit dem 14.12.2010 die mirena und hab auch 5 tage später blutungen bekokmmen, die gehen auch nicht werg, schmiere immer so vor mich hin, meine hebi meinte das sei normal,

hatte die mirena schon einmal 2005-2008 und da haben die blutungen 3 monate angedauert,


Müßen wir wol durch :-)

LG Musikmaus83

Beitrag von susanna32 20.02.11 - 13:31 Uhr

na das sind ja tolle Aussichten...
wie war es denn bei Dir mit Bauchschmerzen???

Beitrag von musikmaus83 20.02.11 - 13:34 Uhr

ja ab und zu hab ich leichte ul schmerzen gehabt am anfang

ja die aussiechten find ich garnicht so toll, würde gerne mal schwimmen fahren mit meinen kids aber das geht nicht,

Beitrag von nana13 20.02.11 - 13:44 Uhr

Hallo,

Ich habe seit dem anfang november die spirale, es scheint normal zusein das man eine zeit lang (bis zu einem jahr) sehr unregelmässig seine tage hat.

die ersten 8 wochen habe ich jeden tag mal mehr mal weniger geblutet.

seit dem bekomme ich regelmässig alle 30 tage meine periode, nur das blöde ich blute nicht nur ein paar tagen, nein ich blute gute 3 wochen, dan habe ich ein paar tage ruhe und dan bekomme ich schon wider meine menz.
habe dabei auch die typischen mensschmerzen wo ich auch ohne spirale hatte.
was mich vorallem nervt ist das ich manchmal nicht blute und dan das gefühl habe ok evt ist es nun vorbei, das letze mal wollte ich ins baby schwimmen gehen hab mich umgezogen und als ich die bade hose anziehn wollte stand ich unvermittelt in einer blutlache.
also durfte mein mann wider einmal mehr ins wasser!

es kommt immer wider so schub weise was echt mühsam ist,den dicke binden mag ich nicht immer zur sicherheit drin haben und obs wen ich nicht blute auch nicht, aber die dünnen damen binden reichen dan nicht wen ich anfange zu bluten. also sehr mühsam für mich.

lg nana



Beitrag von musikmaus83 20.02.11 - 13:52 Uhr

ja irgendwie schon doof, mein sohn ist fast 4 1/2 mon alt und seit dem war ich erst 3 wochen bindenfrei :-(

Beitrag von hexe201184 20.02.11 - 14:05 Uhr

Ich habe sie seid mitte September. Anfangs habe ich auch fast nur Schmierblutungen gehabt. Mein Mann hat sich da langsam schon geärgert, da wir halt auch nicht herzeln können, wenn ich blute, aber inzwischen hat es aufgehört. Da fällt mir gerade ein, ich weiss gar nicht mehr wann ich das letzte mal geblutet habe. #kratz
Lg Nicole