Fragen wegen US

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von didyou 20.02.11 - 13:22 Uhr

Hallo Zusammen,

habe nen paar kurze Fragen zum US. Ich bin ja nunmehr in der 30. SSW angelangt :-) und bei meinem nächsten Termin in eineinhalb Wochen wird das 3. und letzte große Screening gemacht. Da wird der Kleine ja nochmal vermessen und nach der Lage geguckt.
Aber wie ist das denn gegen Ende der SS? Wird da bei der Geburtsanmeldung im KH immer US gemacht um zu sehen wie die Kleinen liegen? Oder wird die Lage mittels Abtasten ermittelt?
Dann habe ich ja noch SS-Diabetes und da sagte mir die DIabetologin, dass es auch dabei wichtig ist regelmäßig nach dem Wachstum der Ungeborenen zu gucken. Wurde da, also bei denen die auch SS-Diabetes haben oder hatten nochmal zusätzlich US gemacht?
Ich meine, wenn meine KK das nicht zahlt, dann zahle ich das zur Not selbst, aber eigentlich ist es ja medizinisch notwendig auch um zu schauen ob alles in Ordnung ist mit dem Kind oder sehe ich das falsch?

Würde mich über einige Antworten freuen und wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Ganz liebe Grüße

Didyou mit Ben inside, 30. SSW #verliebt

Beitrag von shiningstar 20.02.11 - 13:27 Uhr

Ich denke, bei SS-Diabetis wirst Du noch öfter einen US bekommen. Ich bin wie Du in der 30. SSW und der Kleine liegt noch immer in BEL (beim letzten US in der 19. SSW auch schon). Denke bei mir kann man das aber auch abtasten.
Du bekommst aber sicherlich noch weitere US-Aufnahmen ;-)