Ideen - Spielgeräte für draussen (kleiner Garten)!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kess79 20.02.11 - 13:41 Uhr

Hallo,

Ich überlege gerade was wir uns noch für den Garten zulegen könnten...#kratz Nur leider ist unser Garten nicht so groß. Ich hätte natürlich gern einen Kletterturm mit Rutsche aber das ist zu groß. Meine Tochter wird im Mai 3 und mein Sohn ist 16 Monate alt.

Eine Sandkiste, Aquaplay und BIG Rutsche haben wir schon. Vielleicht noch eine größere Rutsche?!

Habt ihr einen Tipp was nicht sooo viel Platz wegnimmt, womit die Kinder aber auch gerne draussen spielen? Gut, man braucht sicher auch keinen Mini Spielplatz im Garten...Aber trotzdem sollen die Kinder ja gerne im Garten spielen.

Danke für eure Antworten und noch einen schönen Sonntag!#sonne

Liebe Grüße
Kerstin

Beitrag von dany2410 20.02.11 - 13:49 Uhr

hallo,

wir haben gar nix im garten (auch sehr klein) außer einer schaukel und einer sandkiste,.... da halt sehr viel spielzeut dabei (inkl. schubkarre usw...) und meinem großen (3) recht es vollkommen!! (und im Sommer natürlich ein kleines schwimmbecken...)

wenn wir mehr wollen fahren wir in den park oder auf dem spielplatz, ... wir gehen auch viel spazieren und gerne in den wald.... da brauche ich keinen ganzen spielplatz im Garten!!!

lg dany

Beitrag von kess79 21.02.11 - 20:14 Uhr

Hallo,

Da bin ich auch hin- und her gerissen, ob nicht das was wir haben reicht... Andererseits ist es natürlich auch toll was Attraktives im Garten zu haben, dann muß man nicht ständig auf den Spielplatz.

LG Kerstin

Beitrag von dentatus77 20.02.11 - 13:49 Uhr

Hallo!
Wie wärs mit nem Bällebad? Einfach ein Plantschbecken mit Bällen gefüllt, und bei schlechterem Wetter kann einem das Ganze auch noch im Kinderzimmer gute Dienste tun.
Oder ein kleines Trampolin, wie dieses etwa, das kann auch schon etwas für ganz kleine Mäuse sein:
http://kinderbutt-de.erwinmueller.com/shop/artikel-DE-de-KB-seite5/2000-2016-(27628,42527,83429)/Trampolin-mit-Netz-83429.htm
Liebe Grüße!

Beitrag von kess79 21.02.11 - 20:18 Uhr

Hallo,

Bällebad ist bei uns leider nicht so angesagt. Trampolin haben wir schon.

LG Kerstin

Beitrag von romana77 20.02.11 - 13:51 Uhr

Hey,
also letztes Jahr hab ich unser Bällebad raus geholt. Da hatten alle viel Spaß mit und abends räumt man es dann wieder rein. Das werde ich diesen Sommer auch wieder machen.
Dann vielleicht einen Kriechtunnel, Fußballtore und an heißen Tagen einen Rasensprenger. Ich hoffe das hilft dir weiter.
LG

Beitrag von kess79 21.02.11 - 20:18 Uhr

Danke!

Beitrag von 98honolulu 20.02.11 - 14:43 Uhr

Wie groß/klein ist denn euer Garten? Wir haben z.Zt. auch nur einen Sandkasten, viele Bälle, einen Knatterrasenmäher #augen und bei schönem Wetter ein Planschbecken für unseren Sohn (2). Jetzt kaufen wir noch ein Trampolin, damit ist der Garten dann voll #schwitz.

Beitrag von kess79 21.02.11 - 20:19 Uhr

Ich kann sowas schlecht schätzen...vielleicht 3x so groß wie die Terasse...

Ich habe jetzt das gefunden: http://www.wickey.de/spielturm/wickey-podest-120-cm/kletterturm-castle-minodor.html

Aber dann ist der Garten wirklich voll...

Beitrag von kaekae 20.02.11 - 19:18 Uhr

Spielhaus! #freu