Welcher KiWa hat große Liegefläche?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sophie112 20.02.11 - 14:49 Uhr

Hallo.

Wir suchen zur Zeit einen Kiwa. Allerdings wollen wir unbeding einen mit großer Liegefläche. Wir sind beide sehr groß und das Kind wird den ganzen Winter in der Kutsche liegen da es ja noch nicht sitzen kann. ET ist Ende Juli.

Eigentlich wollen wir den Gesslein F6. Der hat eine Liegefläche von 96 cm. Aber der ist uns einfach zu teuer. Welcher Wagen ist ähnlich von den Maßen aber etwas günstiger? Wichtig wären uns große Lufträder, denn wir haben immer sehr viel Schnee.

LG Sophie

Beitrag von susasummer 20.02.11 - 15:11 Uhr

Da würde ich einen Emmaljunga nehmen.Aber achte auf das Gestell,es gibt a unterschiedlich schwere.
Wir haben einen city cross gebraucht gekauft.Der wird jetzt schon 3 jahre alt und sieht noch super aus.Nur ist da die wanne wohl kleiner als beim modial zb.
lg Julia

Beitrag von emily.und.trine 20.02.11 - 16:50 Uhr

http://www.diegrossenkinderkutschen.de/kinderwagen/daenische-kinderwagen/daenische-kinderwagen-trille


die haben für die neugeborenen einen lift, kleinere wanne und dann nimmt man die raus und hat eine grosse wanne...
aber günstig sind die auch nicht gerade!

Beitrag von jessi_hh 20.02.11 - 18:10 Uhr

Hallo Sophie,

ich hab mir gerade letze Woche einen dänischen Kinderwagen, den Trille Dream gekauft. Hatte vorher einen Hartan Topline (noch vom 1. Kind), aber da unser 2. Kind noch größer als das erste ist, wollte ich nochmal einen neuen haben.

Der ist wirklich toll, hat eine Liegefläche von 97cm und für die ersten Monate zum Verkleinern eine feste Tragetasche mit 75cm Liegefläche. Das tollste daran ist, das man in der Liegewanne die Liegefläche zum Sitzen hochklappen kann, sodaß das Baby sitzen kann, sobald es das will und kann. Dennoch braucht man noch nicht auf den Sportwagenaufsatz zu wechseln. Das hat mich vollends überzeugt, denn ansonsten macht so eine lange Liegefläche für mich keinen Sinn. Allerdings hat der Wagen auch 700 Euro gekostet, läßt sich aber wohl super wieder verkaufen und hat wenig Mängel.

Schau mal hier:
http://shop.strato.de/epages/17179115.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/17179115/Categories/Kinderwagen/Danische_Kinderwagen/TRILLE

Ach ja, und wir sind 1,87m und 2,06m und können super schieben!
Zum ständigen Ein- und Auspacken ins Auto ist der Wagen aber weniger geeignet. Er hat zwar eine faltbare Wanne, ist aber recht schwer und hat riesige Räder. Dafür war der Spaziergang im Schnee heute kein Problem.

LG,
Jessi

Beitrag von blockhusebaby09 20.02.11 - 18:12 Uhr

Hallo

Die 96cm sind aber beim Gesslein der Sportwagen,Wanne b.z.w. Tragetasche sind wesendlich kleiner.
Die größten Kinderwagen sind die dänischen KW.
Wir haben ein ODDER Bild in meiner VK
In dänischen www. Kinderladen bekommst du auch manchmal günstige Auslaufmodelle von Trille und Odder.
Ansonsten ist auch der Roan Martina ein Kinderwagen mit recht großer Liegefläche und der ist auch noch sehr günstig.

Ganz liebe Grüße

Beitrag von pye 21.02.11 - 12:27 Uhr

tfk hat sehr schöne große kinderwagen, emmaljunga und trille :)
teutonia (haben wir) ist sehr klein und kompakt ;), hartan und co auch

Beitrag von supermutti8 21.02.11 - 16:01 Uhr

Eichhorn hat ne große Liegefläche in der Wanne ..und demzufolge auch im Sportwagen ..

lg annett