Was kann ES beeinflussen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von joanne7 20.02.11 - 14:52 Uhr

Hallo zusammen

Sehnsüchtig warte ich auf meine ES. Am 29.01. war mein 1. Zyklustag... normalerweise habe ich einen regelmässigen Zyklus mit 30 Tagen, also hätte der ES am 14.2. sein müssen. Nun teste ich seit dem 7.2. mit Ovus, die haben aber noch nie positiv angezeigt.

Nur jeweils eine feine Linie. Hab zweimal pro Tag getestet, jeweils am Vormittag und einer Spätabends... deshalb kann ich mir nicht vorstellen dass ich den verpasst habe.

Vom Mumu tasten her hab ich das Gefühl der ist offen (ob weit oben oder tief weiss ich nicht.... )

deshalb... gibt es irgenwas was den ES verschieben kann oder beeinflussen? Ich rauche nicht, trinke keine Alkohol.... Wir setzen momentan einfach recht viel Bienchen, da ja der Kiwu da ist und ja... da geben wir unser Bestes :-D, aber das kann ja wohl den ES nicht in Luft auflösen, oder??

Also ja... vielleicht weiss jemand was da los sein könnte?

danke für eure Hilfe!

Beitrag von bine1310080405 20.02.11 - 15:26 Uhr

also was kann den ES beeinflussen:

da wären z.b

stress
krankheit
unruhe
diät
hormonstörungen
Medikamente
Alkoholkonsum


ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen ;-)