Schmerzen nach Eisprung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teilzeitmama 20.02.11 - 15:52 Uhr

Hallo Mädels,

also ich weiß nicht, hab momentan so Unterleibsschmerzen (ES + 2 o. 3)
Also:
Ich hab so Unterleibsschmerzen,die ich sonst kurz vor meiner Regel habe... Und bis dahin sind es ja noch fast 11 Tage...
Außerdem hab ich ganz leichten "Durchfall"...


Woran kann das liegen???

Beitrag von lamirasol 20.02.11 - 16:08 Uhr


Hey teilzeitmama,

weiß nicht woran das liegt, kann dir nur sagen, dass es bei mir genauso ist.

mach dir nen schönen tee und ab aufs sofa!

lg, lamira

Beitrag von teilzeitmama 20.02.11 - 16:15 Uhr

Mein Gefühl ist gaaanz komisch...

Seit nachgewiesenem ES hatte ich einfach dieses Gefühl: "Juhuu ich bin schwanger!"

Und ansich hat sich in meinen augen alles verändert - unbeschreiblich - ...


Eigentlich ist das uatsch,weil es ja noch nicht einmal eine einnistung gegeben hat...

Beitrag von darkshine72 20.02.11 - 16:31 Uhr

hoi teilzeitmama

bei mir ist es auch so nur das bei mir noch 6 tage braucht bis zur mens...

bis gestern war es ein ziehen und heute so wie ein mittelschmerz .

aber woher es kommt das weiss ich au nicht.. sorry

lg

Beitrag von carobienchen2512 20.02.11 - 16:32 Uhr

hallo teilzeitmama #winke
das ist ganz normal und kein grund zur sorge. das hatte ich die letzten monate auch, meist bis ES+6. das sind noch schmerzen, die vom ES ausgelöst werden.

drücke dir die daumen, dass es geklappt hat #klee

Beitrag von darkshine72 20.02.11 - 16:39 Uhr

vileicht ne blöde frage bist du den jetzt schwanger ?

lg

Beitrag von carobienchen2512 20.02.11 - 16:40 Uhr

meinst du mich???

Beitrag von darkshine72 20.02.11 - 16:42 Uhr

sorry nein ich meinte carobienchen...

Beitrag von carobienchen2512 20.02.11 - 16:43 Uhr

nein, bin heute bei ES+8 wieso fragst du?

Beitrag von darkshine72 20.02.11 - 16:48 Uhr

dann kann ich ja doch noch ein bisschen hoffen das es evtl. doch noch positiv wird und das die mens nicht kommt. sorry habe nur gefragt hätte ja sein können

Beitrag von carobienchen2512 20.02.11 - 16:50 Uhr

wie weit bist du denn? hast du ein zb? ich habe diesen monat das erste mal ein zb angelegt (6.üz) und habe diesen monat rein gar keine anzeichen, weder es-schmerz noch bis dato irgendetwas, kein ziehen kein garnichts.....

Beitrag von darkshine72 20.02.11 - 16:55 Uhr

nein ich mache das nicht würde mich vermutlich noch hibbeliger machen. aber mein eisprung war am 13.2 und meine mens sollte am 26.2 kommen.

wir üben c.a ein jahr mit unterbrüchen wegem gebärmutterhalskrebs.

lg

Beitrag von carobienchen2512 20.02.11 - 16:57 Uhr

oh je, das tut mir leid und ich hoffe, du hast alles überstanden!!! lustig, wir haben den gleichen nmt, also meiner müsste am 25./26. sein, dann können wir ja zusammen hibbeln ;-)

Beitrag von darkshine72 20.02.11 - 17:00 Uhr

hat alles wunder geklappt und es wurde alles entfernt. aber als ich dann im oktober noch den missed abort hatte dachte ich es hat einen zusammenhang aber die ärze meinten es sei einen chromosomenfehler gewesen. naja auf ein neues vileicht hat es ja schon geklappt,,, :-)

ja das sieht so aus und lustig dann hibbeln wir zusammen werde es sicher lesen hier wie es bei dir ausgegangen ist....

habe jetzt noch leichtes ziehen ...

Beitrag von carobienchen2512 20.02.11 - 17:04 Uhr

das freut mich, dass diese op klimpflich ausgegangen ist. das mit dem abort tut mir leid #liebdrueck aber ich denke, wenn es nicht sein soll, soll es nicht sein und irgendeinen grund muss eine fg immer haben! ich weiß, das ist keine entschuldigung oder die richtigen worte aber ich denke immer, der liebe gott hat das schon so eingerichtet und entscheidet, wieso so was passiert, wenn de weißt was ich meine ;-)

wir hören sicher voneindander, ich habe wie gesagt noch keine anzeichen, echt sehr seltsam #kratz aber vielleicht hat es ja was positives zu bedeuten, wer weiß wer weiß

Beitrag von darkshine72 20.02.11 - 17:09 Uhr

das stimmt ich dachte auch so klar in dem moment wo ich auf dem stuhl lag und ein ultraschallbild gemacht haben und es war nichts mehr da kamen mir schon die tränen. habe einen tollen partner der mich sehr unterstützt und auch jetzt noch wo ich so launisch bin und manchmal unausstehlich bin grins... armer kerl

also bei der letzten ssw da hatte ich mehr symptome.

ich drücke auf jedenfall für uns beide die daumen!!!