Halsschmerzen während Stillzeit, was tun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von otwon 20.02.11 - 16:04 Uhr

Hallo ihr lieben. Brauche mal eure hilfe... Ich neige sehr schnell dazu eine Mandelentzündung zu bekommen. Jetzt habe ich tierische Halsschmerzen. Allerdings weiß ich nicht was ich dagegen tun kann, da ich ja stille. Salbei fällt ja flach.

Kann mir jemand von euch helfen?

Beitrag von lilapumps 20.02.11 - 16:22 Uhr

Mit Salzwasser gurgeln, Isla-Moos Lutschpastillen, Ferrum phosphoricum...! Und den Hals dicke einpacken. Mehr fällt mir leider auch nicht ein bzw. darf man auch gar nicht nehmen. Und vielleicht mit so einer Rotlicht-Wärmelampe bestrahlen.
Ansonsten würde ich morgen mal zum Doc gehen- nicht das es am Ende noch ne eitrige Angina oder so ist..

Gute Besserung #blume

Beitrag von salaika 20.02.11 - 18:51 Uhr

Hallo!

Es gitbt im DM Propolis-Halstabletten. Propolis ist aus Bienenharz und eine Art natürliches Antibiotikum. Sind unbedenklich beim stille und mir haben sie super geholfen und sind .

Gute Besserung!

LG
Salaika