Wessen Baby trinkt auch so schlecht und wieviel sollte es sein?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von angelbabe1610 20.02.11 - 16:08 Uhr

Hallo zusammen #winke!
Mein Sohn ist bald 11 Monate alt und in den letzten 5 Wochen trinkt er sehr schlecht. Vorher hat er zu jeder Mahlzeit Eta 100-120 ml Wasser getrunken, nun bin ich froh, wenn er 50ml schafft :-(.
Mache mir langsam echt sorgen :-(.
Er Schreit direkt, wenn ich ihm was zu trinken anbiete oder pustet lieber ins Getränk (geb ihm Wasser per Löffel, denn aus dem Trinklernbecher trinkt er noch weniger).
Hab alles versucht: Wasser, Tee, Wasser mit nem Schuss Saft, mal kalt, mal warm - alles schwierig :-(.
Nachts stille ich Semih noch 2x, aber das is eher so ein Nuckeln, morgens stille ich ihn auch noch. Da trinkt er auch ganz gut, aber diese Mahlzeit möchte ich gerne nächsten Monat ersetzen - er guckt mir ja jetzt schon mein Brötchen vom Tisch :-D.
ich weiß auch nicht, ob's am zahnen liegt, denn seit 5 Wochen quälen semih die Zähne und da fing das auch an mit dem Schreien beim Trinken.
Wer hat auch so schlechte Trinker? Was macht ihr? Und wieviel Flüssigkeit sollte ein fast 11 Monate altes Kind täglich zu sich nehmen?
LG Alexia und Semih

Beitrag von svenjag87 20.02.11 - 19:50 Uhr

Ich habe leider keine Ahnung wie viel so Kinder trinken sollten. Meine Kleine (bald 9Monate) trinkt auch seeehr wenig. Sie bekommt drei Breimahlzeiten und drei Fläschchen und trinkt den ganzen Tag auch nur um die 50ml. An seehr guten Tagen vielleicht auch mal 100ml...aber das ist sehr selten. Habe es auch mit allem Möglichen probiert.
Bei ihr war es aber von Anfang an so wenig. Nur einmal hat sie sogar 150ml getrunken :-D
Aber sie bekommt ja auch noch drei Fläschchen..daher denke ich, ist das noch in Ordnung.
Du stillst ja auch noch...da bekommt er ja auch seine Flüssigkeit.