wieviel geld für 3 köpfige familie???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 16:16 Uhr

was glaubt ihr wieviel geld ihr abzüglich aller fixkosten für eine 3 köpfige familie benötigen werdet? also im monat so für die ersten 3 jahre.

Beitrag von nalle 20.02.11 - 16:17 Uhr

Das kann Dir doch niemadn sagen.jeder hat einen anderen Lebensstandart !

Der eine kauft NO NAME Windeln der andere Pampers.

Die einen kaufen BIO die anderen LIDL Nahrung ...

usw.


Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 16:20 Uhr

hätte gerne viele antworten. auch wenn alle komplett unterschiedlich sind. interessiert mich einfach

Beitrag von sandonna 20.02.11 - 16:32 Uhr

Puh das is schwer zusagen, willst du wissen was einer 3er Family bei Hartz zusteht oder was genau? Was ein jeder monatl. für Lebensmittel ausgibt oder all incl (Windeln, Benzin, Klamotten, Krimskrams usw)?
Vorallem der Zeitraum ist ziemlich lange, da sich der Bedarf ja mit Kind ja (je älter es wird) steigert.
Bei chefkoch.de gibts im Forum Sparrunden (Lebensmittel)da sich jeder ein Buget zur Verfügung stellt u damit eine Woche auskommen möchte. Vllt schaust einfach mal da mit wieviel die Leute so auskommen.



Lg

Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 16:38 Uhr

ne wollte nur wissen was ihr glaubt, mit wieviel geldihr im monat auskommen würdet. abzüglich allerfixkosten. also ich meine nur den betrag den ihr dann ausgeben könntet wie ihr wollt. (oder familien die schon ein kind haben was die so im monat benötigen /benötigt haben)

Beitrag von sandonna 20.02.11 - 16:42 Uhr

kommt ganz drauf an wieviel "rein" kommt. Nur was da ist kann auch ausgegeben werden. Bei uns ist es nicht aufs Monat gerechnet, was wir zur freien Verfügung haben sondern wenn was gebraucht wird oder wenns uns gefällt wirds gekauft unabhängig ob für 5, 50 oder 500 - wobei mein Mann gut verdient und keiner von uns wirklich aufs Geld schauen muss.

Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 16:46 Uhr

also irgendwie bekomm ich keine antwort wie ich mir das dachte... schade.trotzdem danke an alle

Beitrag von diva-82 20.02.11 - 16:50 Uhr

Hallo !!

Also wir sind bald zu 5.
Haben eine 145qm groß Wohnung.

abzüglicher ALLER kosten also auch Lebensmittel ect haben wir zur freien verfügung jeden Monat 400 Euro über.

Für Schwimmen,,Eis essen,Kleidung, Freizeitparks denke damit werden wir wohl auskommen.

LG

Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 16:59 Uhr

vielen,vielen dank für die antwort! werde nach der geburt 3 jahre zuhause bleiben.und haben dann nämlich abzüglich aller fixkosten zwischen 1300und 1500 euro monatlich zur verfügung . davon müssen dann sämtliche einkäufe und das tanken bezahlt werden und mal so luxusausgaben wie eis essen oder so. nach den 3 jahren werde ich wieder in meinen job zurückgehen

Beitrag von mama111110 20.02.11 - 17:03 Uhr

hallo,
wir sind auch zu dritt(nur mein Freund arbeitet) und mein sohn ist 15 Wochen alt.Wir haben im Monat nach allen Abzügen noch ca. 1200€ übrig für Essen und andere Sachen.

Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 17:08 Uhr

und kommt ihr damit gut klar?

Beitrag von diva-82 20.02.11 - 17:19 Uhr

find das hammer wieviel ihr noch so übrig habt..da müssen eure Männers ja ne menge kohle verdienen. Mein Freund verdient auch gut aber soviel haben wir nicht über. Was habt ihr den monatlich an ausgaben ??? wir haben:

Miete inkls. Nebenkosten ----------540 Euro
Strom + Gas ----------207 Euro
Telefon ---------- 50 Euro
Tanken ----------200 euro
Versicherungen,Sparen,rente -----600 Euro
Krankenkassenbeiträge -----150 Euro
Einkaufen -----500 Euro

macht : 2247 euro.

Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 17:25 Uhr

wir zahlen keine miete ;-)
fixkosten sind bei uns für auto(ohne benzin),telefon,gez,... ca 400 euro
dann unsere handys monatlich ca 50 euro
meine riester 60 euro
und meine monatsfahrkarte 40 euro

haben recht wenig fixkosten, daher bleibt einiges übrig.

Beitrag von buzzfuzz 20.02.11 - 17:34 Uhr

wolltest du nun prahlen das du so viel über hast oder wieso dann die dämliche fragerei was eine 3 köpfige familie benötigt?? jeder lebt anders und ich finde das dir niemand sagen kann ja der und der betrag reicht aus....
aber gut wenn du soviel hast,dann kannst du ja grosse sprünge machen dies wolltest doch sicher wissen oder?

es gibt leute die haben auch viel geld und müssen deshalb und erst recht dann nicht eine solche frage stellen.

welche art von antworten wolltest du denn hören?

Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 17:42 Uhr

tu mir nen gefallen und spar dir solche komentare! woher soll ich wissen was es mich monatlich kostet mit kleinem kind / baby?
ich kann auf solche beiträge gut und gern verzihten. zügel deine hormone mal etwas...

Beitrag von buzzfuzz 20.02.11 - 17:50 Uhr

sorry,aber wer mit dem was du da hast mit 3 leutschen nicht auskommen würde,der haushaltet eben falsch.... was kostest du denn? oder hast du gekostet?Kinder sind nur so teuer wie man es zu lässt!

Beitrag von lilasoeckchen84 20.02.11 - 17:58 Uhr

ich glaube die preise von damals und heute kann man nicht vergleichen... und wie gesagt: wenn ich dann man nicht mehr stille und gläschen kaufen wollte , oder auch die windeln von anfang an und so:ich weiß ja nicht wieviel so ein kleiner mensch brauch.
wir sind relativ sparsam. wobei wir uns natürlich jetzt wo wir beide noch voll verdienen schon einides an luxus gönnen.wir genießen jetzt die zeit zu zweit noch und machen wozu wir lust haben.wobei wir momentan den großteil in die umgestaltung der wohnung stecken :-)

Beitrag von buzzfuzz 20.02.11 - 19:22 Uhr

wie gesagt jeder hat andere ausgaben und man kann sich daran nicht orientieren....zumindest nicht wirklich....

wenn man 3 pakete pampers im monat braucht sind es wenn man 10euro pro paket rechner 30 euro. dann die feuchttücher mit a3-4 pakete biste auch bei 10 euro(alles mal als beispiele denn so tuer sind die ja nun nciht)


wären nur für den po 40 euro...wobei einer mehr und der andere eben weniger braucht.

wie gesagt wir haben durch die kids als sie zur welt kamen nicht viel mehr ausgegeben als wir es vorher auch taten.

rechne 100 euro mehr ein fürs baby(ohne anziehsachen)...erstmal...und denoch reicht es noch mehr als satt euer geld frü euren luxus...zumal kigeld und elterngeld ja nun dann noch dazu kommen....

Beitrag von diva-82 20.02.11 - 18:51 Uhr

hab ihr keine versicherungen wie zb. hausrat,,Hapftpflicht,Rechtschutz,Unfall ect ?

zahlst du keine krankenversicherung oder seit ihr verheiratet ?

Beitrag von lilasoeckchen84 21.02.11 - 09:21 Uhr

versicherungen etc zähl ich zu fix kosten...