anyom jemand bei der polizei anzeigen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von opelmaus 20.02.11 - 17:17 Uhr

hallo

kann ich jemand bei der polizei anzeigen ohne das ich was von mi preis gebn muss

Beitrag von nalle 20.02.11 - 17:25 Uhr

Kommt drauf an was Du Anzeigen willst !


Vielleicht benötigt man Dich als Zeuge ?!


Beitrag von kawatina 20.02.11 - 17:50 Uhr

Hallo,

zum Glück nicht!
Wenn das möglich wäre, würde das ja jedem Denunzianten eine nette Spielwiese eröffnen.

Wie soll das auch gehen. Eine Anzeige muss ja auch begründet werden und es müssen sich Zeugen dazu melden.
Nur aufgrund von "hören-sagen" wird in Deutschland zum Glück keiner belangt.
Wenn man jemanden anzeigen möchte, sollte man auch nicht so feige sein und gefälligst dazu stehen !

Beitrag von opelmaus 20.02.11 - 17:51 Uhr

ich habe ja ein grund zur polizei zu gehen.

Beitrag von cocoskatze 20.02.11 - 17:59 Uhr

Wenn du einen Grund hast, hast du es doch nicht nötig, anonym jemanden anzuscheissen, oder ? ;-)

Beitrag von kawatina 20.02.11 - 20:30 Uhr

Hallo,

und wie soll das deiner Meinung nach funktionieren?

Polizei soll dir auf Treu und Glauben alles ab nehmen was du erzählst und dies ohne deine Personalien fest zu halten und vor allem als Zeuge/Geschädigter

Also ich bitte dich......wie naiv ist das denn?

Beitrag von redwoodjohaudiduu 20.02.11 - 20:40 Uhr

wenn wirklich ein Grund besteht, wovor hast Du Angst?


Beitrag von harveypet 20.02.11 - 18:15 Uhr

kannst du in Nordkorea oder ähnlichen Staaten tun. in der Bundesrepublik Deutschland heißt es aber: Das letzte XXX in diesem Land das ist und bleibt der Denunziant.