Schlafen eure Neugeborenen auch so viel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wattewolke7 20.02.11 - 17:20 Uhr

Liebe Neu-Mamas,

unser Kleiner ist jetzt 7 Tage alt und wacht eigentlich nur alle 3-4 Stunden zum Stillen auf. Dabei ist er tagsüber sogar noch schläfriger als zur Nacht , d.h. er schläft SOFORT an der Brust ein. Nachts ist er wacher (da muss ich dann leiden #gaehn), er wird wach zum Stillen und bleibt dann zum Verdauen gut 1 bis 1,5 Std. wach. Mir kommt es vor, als ob er nachts gehörig Bauchweh hat.

Er ist bei der Geburt sehr leicht gewesen, nur 2800 Gramm, also muss er ja ziemlich aufholen - aber ist das normal, dass er sooo viel schläft?

Wie verhalten sich eure "neuen" Babys, haben die längere Wachphasen? Und gibt es eine Strategie, den Tag-Nacht-Rhythmus umzudrehen oder hilft da nur die Zeit :-) - denn so einen kleinen Stöpsel wachzuhalten ist ja schier unmöglich...

Danke und viele Grüße,
Watte

Beitrag von wuestenblume86 20.02.11 - 17:22 Uhr

Alles normal ;-) nachts verdauen sie komischerweise....tagsüber wäre es ja langweillig #aerger

Da hilft nur durchhalten #cool die Minis brauchen ihre Zeit um auf dieser Welt anzukommen.

Beitrag von poisonyv 20.02.11 - 17:23 Uhr

kann ich leider nicht helfen. unser sohn war von geburt an tagsüber immer 5-6 stunden am stück wach,schlief ne stunde und dann wieder so lang wach.und nachts hat er halt bis aufs essen geschlafen.
versuch mal,ihn nachts nicht zu wickeln,falls du das tust.
aber es ist völlig normal,dass ein baby viiiiiiiiiiiiiel schläft.keine sorge

Beitrag von wattewolke7 20.02.11 - 17:33 Uhr

Das passt ja prima in Mamas Tagesplan, finde ich ;-)

Nachts nicht wickeln habe ich mir auch gedacht, nur hat der junge Mann nachts auch die bessere Verdauung und macht ständig groß in die Windel und das will ich ja nun nicht anstehen lassen.

Er war aber auch schon im Bauch nachts aktiver als am Tag, das wird er wohl erst mit der Zeit lernen, dass tagsüber mehr interessantes passiert...

Lieben Dank,
Watte

Beitrag von 2008-04 20.02.11 - 18:01 Uhr

Das war bei uns auch , meine tochter hat von 0-2 uhr meist 2 mal die windelvoll gehabt, jetzt mit 14 tage ist dies schon länger nicht mehr der fall, das heißt ich wickel sie nicht mehr.

Heute hatte sie noch garkeine wachphase mal sehen wann sie die wieder hat, aber gestern abend hat sie super geschlafen und kamm 4 std zum stillen auch nachts.

Ds ändert sich jetzt alles noch 100 mal wirst sehen.

Beitrag von lalal 20.02.11 - 19:11 Uhr

Hallo,

Nicht nur Babys verdauen Nachts, du auch, du kommst damit nur besser zurecht.;-) Nachts ist der Verdauungsapperat einfach am aktivsten das ist also völlig normal.

Meine jüngste Tochter ist auch so ein leichtgewicht, tagsüber schläft sie ganz viel und Nachts stillt sie fast durchgehend. Mit dem Gewicht hat das aber nichts zu tun, das ist bei fast allen Babys so.

Wir machen gar nicht, die kleinen merken irgendwann von ganz allein was Tag und was Nacht ist. Das Stillen wird dadurch aber nicht automatisch weniger;-)

Also einfach abwarten, ist alles nur eine Phase...bis die nächste kommt#schein

Lg

Beitrag von julimond28 20.02.11 - 19:21 Uhr

Hallo,
ist er noch recht gelb? Oder hatte er einen Neugeborenenikterus?
Das Bilirubin macht die kleinen Mäuse ganz schläfrig und träge!
Das gibt sich sobald die Gelbsucht weg ist!
LG

Beitrag von sandra7.12.75 20.02.11 - 19:56 Uhr

Hallo

Unsere ist heute 13 Tage und am Anfang hat sie alle 3-4 Stunden und seid letzter Woche kam sie jeden Abend von 18-22 Uhr Non Stop,dafür Nachts nur einmal #huepf.

Gestern habe ich allerdings von 9Uhr bis 15 Uhr Non-Stop gestillt#schock.
Abends auch nochmal gute 3 Stunden#schwitz.

Sie war jetzt am WE sehr viel wach und auch knatschig.

So fühle ich mich auch.Haben heute schon den Geburtstag meiner Freundin abgesagt,war mir zuviel Stress mit der Maus.

Unsere war auch sehr leicht und klein bei der Geburt.Nachts wickel ich auch nur wenn es stinkt.

Ich wäre aber froh wenn sie Nachts so bleibt,da ich jeden Morgen ob ich will aufstehen muß.#pro

Gleich kommt der Pizzadienst und die maus wird jetzt auch wieder wach.

lg