Ich hab sooo schmerzen!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von xxtanja18xx 20.02.11 - 17:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!

Es geht heute mal nicht um meinen Kiwu...

Ich habe so einen Blähbauch und richtig schlimme schmerzen...das habe ich gaaanz oft...Heute ist es echt besonderst schlimm.

Mein Bauch ist "dick" und hart...Es zerreist mich echt innerlich...Habt Ihr vielleicht ein paar Tipps wie es weg geht?

Ich habe oft Kautabletten gegen Blähungen genommen...2-3Stück (weiß gerade nicht die Marke) aber das ist ja auch keine dauerlösung und oft helfen sie nicht...aber so extrem schlimm wie heute hatte ich es schon laaang nicht mehr

Bitte um Rat und Hilfe!!

Lg

Beitrag von illysmum 20.02.11 - 17:46 Uhr

Klingt für mich vielleicht nach Reizdarm-oder hast Du eine Allergie gegen Lebensmittel? Milch oder so? Solltest Du dringend Ärztlich mal abklären lassen! :-) Gute Besserung!

Beitrag von xxtanja18xx 20.02.11 - 17:58 Uhr

Lebensmittel habe ich auch gedacht, da wenn es mal Fettiges Essen war und ist, reagiere ich sofort...Aber ich koche eher Fettarm...Gut gestern waren wir beim Griechen...vielleicht daher...Aber ich will ja auch nicht immer nur verzichten :-(

Werde wohl mal zum Arzt müssen.

Danke für deine Antwort.

Beitrag von yvi2111 20.02.11 - 17:48 Uhr

ist es sab simplex ?

ich hatte das problem auch , ich hab mir irgendwann wärmflaschen und fencheltee gemacht , bin auch jede nach wachgewurden gute besserung

Beitrag von xxtanja18xx 20.02.11 - 18:00 Uhr

Vomex ? glaube ich.

So schlimm ist es bei mir zum glück nicht.

Normal habe ich einen Flachen Bauch...Aber das sind immer nur ein paar tage und dann ist wieder rum und mein Bauch bläht sich..

Danke dir :-)

Beitrag von repumuck 20.02.11 - 17:51 Uhr

Kohletappleten, helfen bei Darmkrämpfen, da sie Giftstoffe binden und abführend wirken.

apletten gegen Blähungen helfen nur im Magen aber nicht im Darm, da wo sie meistens weh tun. ;)
Kümmel, Kümmel und noch ma Kümmel.
Ich hab Tapletten (Schwrzkümmel) von Toom genommen wenns ganz schlimm war, hat auch etwas geholfen, auch wenn das "Kümmelaufstoßen" echt lästig war oO

Beitrag von xxtanja18xx 20.02.11 - 18:02 Uhr

Also probiere ich mal Kohletabletten mal aus...Aber das ist doch auch keine dauerlösung?!

Danke für deine Antwort :-)

Beitrag von tine.bell 20.02.11 - 19:53 Uhr

Mein Ultra-Tipp:
Fenchel-Anis-Kümmel-Tee. (muss man halt mögen)
Und ne wärmflaschen.
Ich massiere den bauch dann auch manchmal. immer in richtung linke leiste, da ist der darmausgang. hilft auch.

lg tine

Beitrag von mon.chichi 20.02.11 - 22:28 Uhr

Hallo,

könnte es sein, dass du eine Lactoseunverträglichkeit hast?
Ich habe das nämlich und mir geht es ähnlich, wenn ich Milchprodukte esse, bzw. Dinge in denen Lactose (Milchpulver, Molke etc.) drin ist.
Hat bei mir irgendwann mit Mitte 20 angefangen.
Bekomme Blähungen und echt fiese Krämpfe und mittlerweile auch Durchfall. Meist helfen ein paar Gänge auf die Toilette.
Geh ruhig mal zum Arzt und lass dich testen. Oder beobachte mal nach welchen Lebensmittel es auftritt. (Bei mir ca. 1-2 Std später).

Lactasetabletten helfen einigermaßen, wenn auch nicht ideal. Und zur Beruhigung meines Darms trinke ich Fencheltee oder Anis-Fenchel-Kümmeltee.

Und wenn es nicht Lactose ist - für mich klingt es nach einer Lebensmittelunverträglichkeit.

Gute Besserung,
mon.chichi