selbstbefriedigung

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von schnubbi71 20.02.11 - 18:51 Uhr

hallo es ist mir zwar peinlich, aber ich würde gerne mal fragen ob es euch mit euren kindern auch so geht. meine tochter ist 5j. und macht seit ca 2j. selbstbefriedigung i. bett. sie rubbelt die bettdecke zw. den beinen und ist total beschäftigt. (ich hatte das mal beobachtet)
ich habe sie noch nie draufangesprochen was sie da macht, ich denke es gehört zu ihrer sexualtiät, aber sooo früh???
danke für die antworten

Beitrag von floeppchen 20.02.11 - 19:05 Uhr

hallo schnubbi,

mach dir keine sorgen, das ist ganz normal, sie entdeckt ihren körper und merkt was für ein gutes gefühl ihre berührungen oder bewegungen verursachen.

ich hab dir mal einen link rausgesucht, wo du dich mal bei interesse durchklicken kannst.


http://www.kindessexualitaet.info/index.html


liebe grüsse
nicole

Beitrag von tandura 20.02.11 - 21:03 Uhr

Möchte meiner Vorposterin gerne zustimmen. Du hast keinen Grund dir Sorgen zu machen und wirklich früh ist sie auch nicht dran. Viele Kinder, egal ob Mädchen oder Junge, entdecken ihre Sexualität bereits im Säuglings- oder Kleinkindalter. Sie finden heraus dass es ihnen schöne Gefühle bereitet wenn sie sich anfassen, reiben etc. Sie haben in dieser Hinsicht noch kein Schamgefühl. Erklär ihr einfach dass das was sie tut völlig in Ordnung ist, das man das aber macht wenn man alleine ist weil manche Dinge eben einfach privat sind.

Liebe Grüße