Was alles mitnehmen ins KH?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von adamare 20.02.11 - 19:00 Uhr

Hallo,

hab am Dienstag eine OP, bei der die Gallenblase entfernt wird. Bin schon total aufgeregt und ueberlege, was ich alles in die Klinik mitnehmen muss. Bleibe 1 oder 2 Naechte in der Klinik.
Vielleicht hat auch jemand Erfahrung, wie es nach der OP weitergeht. Kann man normal essen am selben Tag? Kann man sich duschen? usw...

Liebe Gruesse,

Nadine

Beitrag von tweety12_de 20.02.11 - 19:36 Uhr

hallo,

nach der entfernung der gallenblase bekommst du erst mal schonkost.

ich empfand den eingriff im nachhinein als recht harmlos(hatteschon mehrere heftige ops).

schlafanzug, etwas zum lesen, bademantel, jogginghose t-sgirts unterwäsche dusch/waschzeugs wenn du die schlüsselochmethode hast, dann war da bei mir die eine naht genau am rand des bh´s.. also bustiers oder weiche oberbekleidung einpacken....

mp3 player handy. ertwas kleingeld.

duschen durfte ih glaub ich erst nach 2-3 tagen.....

ich hatte übrigens danach zu keiner zeit probleme mit dem normalen essen muß bis heute auf nichts verzichten....

habe ab dem 3. tag wieder ganz normal gekocht und auch gegessen.

glg und alles gute alex

Beitrag von julimausi1983 23.02.11 - 00:41 Uhr

Hallo,

hatte im Oktober2010 meine letzte OP (3. Knie-OP - dafür aber die 1. mit KH-Aufenthalt).
Also kann ich dir nicht sagen, wie es nach einer Gallenblasen-OP weitergeht.
Ich war damals von Freitag - Sonntag im KH!

Aber ne kleine Checkliste (was ich so mit hatte) kann ich dir ja schreiben:

-> Schlafanzug
(am besten 2 / ich hatte 1 und hab die eine Nacht so geschwitzt, dass ich mich am nächsten Tag umziehen musste)

-> Unterwäsche + Socken
(so dass du jeden Tag frische Unterwäsche + Socken anziehen kannst)

-> Jogginghose/Joggingjacke (Trainingsanzug)
(wenn dir Bademantel lieber ist, nimm den mit)

-> rutschfeste Hausschuhe
(zum einfach mal reinschlüpfen, wenn du mal eben zur Toilette gehst)

-> Handtücher und Waschlappen
(hatte von jedem 2 mit - Handtuch zum abtrocknen nach dem Waschen, Handtuch für die Hände zum abtrocknen nach dem Hände waschen und da ich nicht duschen durfte/konnte lieber einen Waschlappen mehr)

-> jede Menge Packungen Taschentücher
(da hab ich zu viele Packungen dabei gehabt, besser zu viel als zu wenig)

-> Zahnbürste + Zahnpasta
-> Kamm/Bürste
-> Duschzeugs
-> als Brillenträgerin hatte ich mein Brillenetui dabei

Gegen Langeweile:
-> Kreuzworträtsel (also Stift nicht vergessen)
-> MP3 Player

Ich habe mir für die Entlassung schon Anziehsachen zurechtgelegt, damit ich sauber aus dem KH rausgehe (ok gehen war da was anderes)

Ich hoffe, ich hab nichts wichtiges vergessen.
Habe damals auch auf der Homepage vom KH mal unter der Kategorie Checkliste geschaut. Vielleicht findest du da ja was Nützliches (weiss nicht, ob du da schon geschaut hast).

LG
und
Alles Gute

Beitrag von julimausi1983 23.02.11 - 00:45 Uhr

Achso,

etwas Geld hatte ich auch mit, sodass ich zur Not noch hätte im KH was kaufen können, falls mir was gefehlt hätte.

Anstatt (wie ich) aus Panik ne Menge Packungen Taschentücher mitzunehmen, kannst du ja auch diese Taschentücher, die man so aus ner Box rauszieht, mitnehmen (hoffe, du weisst, was ich meine).

Ich hoffe,
ich konnte dir ein wenig weiterhelfen.

LG