Schuppen in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marienkaefer1985 20.02.11 - 19:46 Uhr

Hallo!

Seitdem ich schwanger bin, habe ich Schuppen bekommen. :-[ Ich habe schon öfter gelesen, dass es durch die Schwangerschaft komen kann. Früher hatte ich noch nie Probleme damit.

Egal, ob ich normales Shampoo nutze oder Anti-Schuppenshampoo, nichts hilft.

Hat jemand von euch Tipps?

Beitrag von boujis 20.02.11 - 19:50 Uhr

Hallo,

ich habe das selbe Problem, dazu kommt starker Juckreiz.
Nichts hilft, wollte mir Ket Shampoo aus der Apotheke holen, aber das soll man wohl nicht in Der Schwangerschaft anwenden. Jetzt werde ich meinen FA mal fragen.

LG

Beitrag von ichbinhier 20.02.11 - 20:03 Uhr

Sind meistens Hefepilze.
Hat man, wie normalen Scheidenpilz halt mal
Kauf Dir Terzolin Lösung aus der Apo, das hilft ganz prima.

Beitrag von honea 20.02.11 - 20:06 Uhr

Hallo,

ich habe zwischendurch auch mit Schuppen zu kämpfen. Ein Tip von meiner Friseurin war das ich die Kopfhaut mit Olivenöl einreiben soll.
Einfach mal abends die Kopfhaut schön mit Olivenöl einmassieren und über nacht drauf lassen. Am nächsten morgen ganz normal Haare waschen. Hat bei mir gut geholfen und es dauert bei mir immer mehrere Monate bis die Schuppen wiederkommen.

LG Franzi mit Krümel (31ssw)

Beitrag von pumagirl2010 20.02.11 - 20:16 Uhr

Huhu hab das problem auch was mir hilft ist babyöl ins haar einmassieren dann die schuppen rauskämmen und danach mit head and shoulders shampoo waschen so bleibe ich schuppenfrei#winke

Beitrag von kisa1983 20.02.11 - 21:30 Uhr

Abend,

hatte das in erster SS ganz schlimm, sonst nie Probleme damit gehabt. Habe in der zweiten SS auch anfänglich dolle gehabt und jetzt ganz wenig, da ich immer Föhne, ABER seitdem ich ab der 13.ssw das Femibion 2 mit DHA nehme, ist es viiiiel besser geworden. Sonst hat sich nichts in den SS unterschieden, gleiche Essgewohnheiten, gleiches Geschlecht bekommen, gleiches Shampoo, außer die Vitaminpräparate (damals Neovin mit DHA genommen).
#kratz Vielleicht fehlen Dir auch bestimmte Vitamine, sodass die Schuppen nicht weggehen oder überhaupt gekommen sind.

Was nimmst Du den? oder nix an Vitaminen?

LG

Beitrag von marienkaefer1985 21.02.11 - 09:59 Uhr

Hallo!

Ich nehme Vitamintabletten, die ich von meiner Ärztin bekommen habe, die alle notwendigen Vitamine abdecken, eine Tablette am Tag.

Und dann habe ich noch 2 Wochen Magnesiumtabletten genommen.

Also eigentlich müsste vitaminmäßig alles abgedeckt sein... #kratz

Beitrag von kisa1983 21.02.11 - 21:20 Uhr

Gut.
Na, wie gesagt, hätte ja sein können, dass dir in der Hinsicht etwas fehlt, dass die Schuppen gekommen sind. Ich weiß es ja auch bisher nicht genau, aber vermute, dass dieses mir dagegen hilft.

Wünsch dir alles gute.