stillen mit zahn

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamalie 20.02.11 - 20:13 Uhr

hallo,

meine tochter hat 2 zähne.
und is das absolute stillkind! aber sie beißt mich nur noch:-[:-[

flasche, schnuller usw. verweigert sie...

was kann ich machen? mich grauts schon vorm nächsten stillen....:-[

Beitrag von meioni 20.02.11 - 20:38 Uhr

sag ihr immer wieder wenn sie beißt, das es mama weh tut, und sag aua zu ihr. irgendwan merken di ekinder das wenn es mama weh tut. meine beiden hatten mich nr ienmal gebissen und dann nie wieder. stille meinen kleinen 13 monate auhc noch.

Beitrag von freno 20.02.11 - 20:42 Uhr

Hallo

Bei mir hat es auch so weh getan, dass ich laut aua gerufen habe. Da hat er aber geschaut.

Das hat er 2mal gemacht. Wenn er jetzt beißt, dann hat er keinen Hunger und ich docke sofort ab.

ich stille noch voll und das seit 9 Moanten.

Gruß

Freno

Beitrag von hardcorezicke 20.02.11 - 20:43 Uhr

Hallo

meine maus ist 9 monate und bekommt ihren 7ten zahn.. sie hat mich bisher 4 mal gebissen... habe dann immer vor schreck weggezogen und aua gesagt... irgendwann hat sie nicht mehr gebissen

Beitrag von nayita 21.02.11 - 08:58 Uhr

Autsch, daran kann ich mich auch noch erinnern. Meine Maus hat mir damals auch die Brust blutig gebissen. Genau einen Tag nach dem 1. Biss waren wir dann mit Bekannten Essen und als ich unsere Maus anlegen wollte hat sie gleich nochmal in die wunde Brustwarze gebissen. Ich war irgendwie zu abgelenkt und dadurch noch unvorbereiteter als am Vortag, so dass ich einen nicht sehr leises "Auaaaaa du Miststück" loslies woraufhin bei uns beiden die Tränen fliessen (bei mir eine Mischung aus Schmerz, Schock und Reue, dass ich die Maus Miststück genannt hatte und bei der Kleinen wohl der Schock). Fazit: die halbe Stadt kennt mich wohl jetzt als hysterische Mama aber dafür hat meine Maus mich nie wieder gebissen und trinkt heute noch mit Zähnchen ganz lieb an der Brust (Schocktherapie ist wohl manchmal doch nicht so schlecht) :-p