2. Autositz

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von diekleene84 20.02.11 - 20:18 Uhr

Hallöchen,

habe eben gesehen das es heute bei Babymarkt den Römer King Plus günstig gibt.

Nun bin ich hin und her gerissen ob ich ihn schon bestellen soll. Unser kleiner (6 Monate) sitz noch gut in der Schale und hat auch noch gut Platz darin. Sitzen kann er natürlich in dem Alter auch noch nicht selbstständig, als bräuchten wir den King Plus momentan noch net.

Aber wenn es dann soweit ist, dann bekommt man ihn wieder net so günstig.

Habt ihr Erfahrung mit dem Autositz? Wie zufrieden seit ihr?

Liebe Grüße
diekleene84

Beitrag von koerci 20.02.11 - 20:21 Uhr

Ich würde abwarten bis euer Kleiner sitzen kann und würde den Sitz dann erstmal testen. Vielleicht fühlt er sich darin gar nicht wohl!?
Der war schon oft im Angebot, den findet ihr später sicher auch nochmal günstiger.

LG
koerCi

Beitrag von lilly7686 20.02.11 - 20:27 Uhr

Hallo!

Also ich persönlcih würd ihn kaufen :-(
Wir waren gestern bei uns im Laden und haben einen Römer King Plus um 199 gekauft. Vorjahresmodell und somit verbilligt.
Und ich könnte mich dermaßen in meinen A**llerwertesten beißen!!! Ich hätte 50 euro sparen können, hätte ich nur 24 verdammte Stunden gewartet!!!

Na, egal. Auf jeden Fall würd ich zuschlagen an deine Stelle.

Meine Kleine braucht den neuen Sitz auch noch nicht. Aber sie sitzt schon und hat nur noch nen knappen cm in der Schale :-( Also hoffe ich, dass wir die letzten 800g rauf bekommen, bevor sie den letzten cm wächst ;-)

Lg

Beitrag von emilylucy05 20.02.11 - 20:30 Uhr

Hi,

auch wenn das Angebot verlockend ist, ich würde nicht kaufen.
Besser ist es wenn man das Kind mal probesitzen läßt denn nicht jedes Kind sitzt gut. Für meine Tochter mußten wir auch neu kaufen denn in den "alten"Sitz vom großen Bruder hing sie wie ein schluck Wasser.
Ich würde auch den Einbau in eurer Auto testen denn es läßt sich auch nicht jeder Sitz gleich gut in jedes Auto einbauen.
Angebote gibt es doch immer wieder! :-)

LG emilylucy

Beitrag von littleblackangel 20.02.11 - 20:32 Uhr

Hallo!

Ließ dich ein wenig durchs Kleinkindforum, vielleicht auch mit der Suche und dann wirst du feststellen, das die Eltern, die den Sitz nicht erst seit kurzem haben, wie hier im Babyforum, garnicht zufrieden sind!


Lass dein Kind so lange in der Schale, wie es geht, es ist der sicherste Autositz! Und wenn dein Kind dann dort rauswächst, kannst du immernoch nach Angeboten schauen, die gibt es immer wieder. Dazu kommen im Mai neue Testergebnisse vom Adac raus und zum Ende des Jahres dann, wenn dein Kind etwa wechselt, dann kommen die ganzen Babymessen und die Sitze werden in den Läden vom Preis her runter gesetzt, weil es die alten Modelle sind.

LG Angel mit Lukas 2,5J. und Anna 1,5J.(die auch noch im Maxi-Cosi sitzt!)

Beitrag von dragonmam 20.02.11 - 20:46 Uhr

wir haben unseren sizt in fachgeschäft gekauft da wir denn sitz da testen konnten!

er hat auch nur 199 euro gekostet!

Beitrag von melli.1812 20.02.11 - 20:47 Uhr

Hallo,

ich würde ihn nicht kaufen, da er das alte Modell von 2010 ist. Die haben eine enge Kopfstütze und viele Kinder fühlen sich da wohl nicht so wohl und können nicht so gut gucken. Wir haben uns für das 2011er Modell entschieden und sind sehr zufrieden. Haben auch noch einen älteren King Plus von vor 4 Jahre, die sind noch ganz ohne Kopfstütze, hatten wir damals für meine Nichte gekauft und sie ist immer gerne darin gefahren (bzw. tut es heute noch, ist jetzt 3 und passt noch gut rein) und hat sich wohl gefühlt.
Auch kann ich dir empfehlen deinen Schatz mal Probe sitzen zu lassen, wenn es soweit ist. Wir hatten uns nämlich eigentlich den Maxi Cosi Tobi ausgesucht, da saß Jannik aber bei weitem nicht so gut drin wie jetzt in dem King Plus.

LG Melli

Beitrag von dinchen7 20.02.11 - 21:37 Uhr

Hallo,

Du kannst Ihn zwar jetzt schon kaufen, aber ich würde dein Kind Probesitzen lassen. Wir wollten auch den Römer King Plus und unser kleiner hat darin nur geschriehen. Dann haben wir einen Maxi Cosi Priori probiert und er war zufrieden.

Wobei 6 Monate zum Probesitzen schon etwas früh ist. Oder Du kaufst ihn und wenn es nicht klappen sollte, was ja nicht sein muss, kannst Du Ihn ja wieder verkaufen.

Jedes Kind ist halte anders.

Lg dinchen

Beitrag von miau2 21.02.11 - 09:47 Uhr

Hi,
optimalerweise wechselt ihr erst in einem Jahr. Und bis dahin sollte es noch mehr Angebote geben.

Dein Kind sollte den Sitz ausführlich probesitzen, und das geht natürlich erst, wenn es alt genug ist. Und der Sitz sollte im Auto probeeingebaut werden.

Meine beiden hingen in dem Sitz wie ein Schluck Wasser, er passt überhaupt nicht zu ihnen.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von kleinemiggi 21.02.11 - 10:18 Uhr

Wir haben mit knapp 8Monaten von Schale zu Kindersitz gewechselt. Anesa war über 75cm groß, 9kg schwer, konnte selbstständig sitzen.

Wir hatten nicht besonders viel Auswahl. Wir haben die Family Fix Station und da passt nur der MC Pearl drauf. Ich bin aber aber seh zufrieen mit dem Sitz. Haben dafür auch 180euro bezahlt. Hätten ihn aber auch genommen, wenn er mehr gekostet hätte. Unserer hat noch eine leichte Liegeposition, die ganz praktisch ist, wenn die Kleine mal einschläft. Eingebaut in unserem Auto haben wir ihn vorher nicht. Wir fahren nen X5, da passt jeder Sitz gut rein.

Hätten wir die Station nicht, hätten wir uns für den Tobi entschieden.

Ich würde aber auch noch warten. Angebote kommen immer wieder. Und wenn nicht, dann ist das eben so. Ich kaufe nicht das, was am günstigsten ist.

#winke