Frühes Outing...bei wem hat es gestimmt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kathie78 20.02.11 - 20:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin jetzt in der 14. SSW und hatte letzten Donnerstag Vorsorge beim FA. Die dumme Nuss quatscht dann einfach mal so drauf los, dass an dem Jungen wohl alles dran ist und alles zeitgerecht ...

Na ja natürlich freue mich, dass alles gut entwickelt ist, aber musst der Hinweis Junge denn jetzt schon sein? Mann innerlich wünsche ich mir so einen Jungen und habe jetzt Schiss, dass es vielleicht doch ein Mädchen ist und dann bin ich beim nächsten US, wo man es sieht doch enttäuscht.

Warum labert der auch einfach drauf los, statt mal zu fragen, ob ich das überhaupt wissen möchte.

Wer hatte denn ein frühes Outing und es stimmte bzw. gibt es viele unter euch, die ein falsches frühes Outing hatten?

LG

Kathie

Beitrag von ck1986 20.02.11 - 20:32 Uhr

Hatte Outing auch in dieser Woche und es ist bis heute ein Junge geblieben. Bin in der 29.SSW.

Beitrag von knusperflocke135 20.02.11 - 20:32 Uhr

ich hatte in der 12. SSW Nackenfaltenmessung mit Bestimmung zum Mädchen.

Und es kam wirklich eins bei raus ;-)

franzi

Beitrag von mamavonyannick 20.02.11 - 20:33 Uhr

Hallo,

wir hatten in der 13. ssw den ersten Tipp bekommen. Es ist dabei geblieben.

vg, m.

Beitrag von sweetelchen 20.02.11 - 20:34 Uhr

Wir hatten ein Jungen- Outing in der 15ssw.
Ab der 19ssw hieß es dann es wird ein Mädchen.
Bis heute hat es sich nicht geändert, und wenn bei der Geburt ein Junge rauskommt muss er sich an die Rosa Tapeten gewöhnen #rofl

Beitrag von shine1982 20.02.11 - 20:34 Uhr

bei mir hat das outing gestimmt. war 14+3, siehe auch vk.
allerdings habe ich mich bis zur fd, in der 22 ssw auch verrückt gemacht, ob es den wohl wirklich stimmt. aber es hat gestimmt :) zumindest bis jetzt.

Beitrag von winterengel 20.02.11 - 20:36 Uhr

Ich habe Anfang der 16. Ssw ein vorsichtiges Jungen-Outing bekommen.

Es ist dabei geblieben. Bei der FD in der 20. Woche war es ganz deutlich

zu erkennen :-p !

Liebe Grüße,

Malin (mit Lynn, 2 und Luis im Bauch, 22. Ssw)

Beitrag von sweetheart83 20.02.11 - 20:37 Uhr

Mein bei 14+6 geouteter Junge ist auch einer geworden, gab nie Zweifel daran. Ich denke, wenn der Arzt super Geräte hat und auch erfahren/gut geschult ist, kann man das sehr wohl schon früh sehen, da der Winkel etc. ja anders ist bei Jungs und Mädchen.

Beitrag von morena-brasil 20.02.11 - 20:40 Uhr

bei mir#pro
ich hatte schon in der 15ssw ein Outing, und das ist bis heute geblieben:-) mein FA musste für mich jedes mal da unten schauen#schein


LG
Jenny,Katelyn 2Jahre und Lucas ET-14#verliebt

Beitrag von be1 20.02.11 - 20:46 Uhr

Bei uns hat die Ärztin in der 14. Woche gefragt ob wir es wissen möchten, da es ihrer Meinung eindeutig wäre. Sie hat auf einen Jungen getippt und bis jetzt Recht behalten.

Beitrag von bjerla 20.02.11 - 20:52 Uhr

Komischerweise sind "früh-geoutete" Babys fast immer Jungs. Da die Chance richtig zu liegen bei 50% liegt, denke ich viele frühe Outing, die am Ende stimmen, sind Zufall. Ich halte von so frühen Outings gar nichts.

LG

Beitrag von bunnypit 20.02.11 - 20:59 Uhr

Hallo

12 SSW hieß es Junge 15 SSW auch 19 SSW dann Mädchen ist auch so geblieben
;-)

Beitrag von dentatus77 20.02.11 - 21:19 Uhr

Hallo!
Stina war von der 17. bis zur 21.SSW ein Junge :-p
Dann hatten wir die Feindiagnostik, und der Arzt meinte, er müsse sich schon arg täuschen, wenn das ein Junge wär. Und bei der nächsten Kontrolle beim Frauenarzt hat sie sich dann so eindeutig gezeigt - da war nichts dran zu rütteln.
Heute glaub ich manchmal, der entscheidende Zipfel ist einfach noch abgefallen, so wild wie unsere Kleine ist ;-).
Liebe Grüße!

Beitrag von ladyphoenix 20.02.11 - 21:21 Uhr

Hi
ich hatte in der 13. ein Jungenouting, Bild in VK wenn du magst. Allerdings ist seid Mittwoch 100% das ich eine kleine Prinzessin bekomme #verliebt
Also ich würd mich noch nich so sehr auf den Jungen einschießen.
Drück dir trotzdem alle Daumen #pro #pro

#winke

Beitrag von cloud09 20.02.11 - 21:23 Uhr

Hallo,

meine FÄ hat mir bei 12+4 gesagt, dass es ein Junge wird.
Und es stimmt ;-)

Sie hatte kaum den US Kopf aufgelegt, da sagte sie:
Das wird ein kleiner Kollege.

Ich habe leider nichts sehen können ;-)

Beim nächsten Termin, der war 18+0, konnte ich es dann auch ganz deutlich sehen!

LG
Cloud

Beitrag von nicki20 21.02.11 - 07:29 Uhr

Hallo war vor 1,5 Wochen im KKH wegen leichter Blutung . Die Oberärztin meinte dort : Ihrem Sohn gehts gut...
Fünf Tage später bei der NTM sagte mein FA, dass die Aussage nicht sicher sei, da in dieser Woche es bei beiden Geschlechtern wohl ähnlich aussehe!!!
naja eh egal, warten wir mal noch 3 Wochen ob der Schnipsel dann noch dran ist!!!