Katzen und Schwangerschaft(?)

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von chatta 20.02.11 - 20:43 Uhr

Hey alle,


ich bin gerade in der 16. Ssw und meine ohnehin schon unendlich verschmuste Siamesin würde am liebsten in mich reinkrabbeln #verliebt. Sie muss immerzu auf meinem Bauch liegen und "verjagt" auch mal das Laptop, wenns sein muss. Jeden Tag bekomme ich haufenweise Küsschen, sie reibt sich ständig an meinen Beinen und, wenn sie denn dran kommt, auch Köpfchen an Kopf. Morgens im Bett beisst sie mir liebevoll in die Nase, schmeisst sich in meine Halskuhle und schnurrt wie ne Mini-Harley...

Ich finde es wirklich wundervoll und es soll keinesfalls eine Beschwerde sein, aber ich würd schon mal gerne wissen, ob es jemandem von Euch auch so geht/ging?!

LG
cha

Beitrag von mudda 20.02.11 - 21:12 Uhr

Hallo Chatta

erstmal herzliochen Glückwunsch zur Schwangerschaft :-)

Jaa, bei mir war es bei meiner zweiten Schwangerschaft ähnlich. Das Katerchen ist mir nicht mehr von der Pelle gerückt und lag ständig auf bzw später schnurrend neben meinem Bauch.

Auch ganz zu Beginn, noch bevor ich wusste das ich schwanger bin, lagen HUnd und Katze imme rneben mir, einer links, einer rechts und immer mit Bauchkontakt.

Die spüren das und viele sagen das sie den veränderten Geruch den man als schwangere Frau ausstrahlt wahrnehmen.

Sie liebt Dich und will Dir sooo nahe sein, ein schönes Gefühl, nicht wahr ;-)

VG

mudda

Beitrag von honea 20.02.11 - 22:04 Uhr

Hallo,

bei meiner 1. Schwangerschaft hat mein damaliger Schmusekater irgendwann aufgehört bei mir zu liegen, weil er ständig vom Baby geboxt wurde, und weil es im Sommer sowieso schöner war auf Streife zu gehen. Jetzt in meiner 2. Schwangerschaft haben wir ne Katzendame und die ist leider überhaupt nicht verschmust und liegt ímmer ganz weit weg von mir #schmoll

LG

Beitrag von blucki 20.02.11 - 22:30 Uhr

hallo cha,

herzlichen glückwunsch auch erstmal von mir.

bei meiner letzten ss kam eine meiner katzen schon in der früh-ss (da wusste ich noch nichts davon) ständig auf meinen schoß und hing an mir wie ein kleines baby. sie ist zwar eh schon verschmust, aber da war es ganz extrem. sie sprang mich regelrecht an, wenn ich am tisch gesessen habe und wollte unbedingt an meinen bauch (der ja noch gar nicht vorhanden war).

kurze zeit später wusste ich dann warum.

ist doch süß oder?

lg
anja

Beitrag von celi98 21.02.11 - 10:50 Uhr

hallo,

schön, wenn ich das lese, da werde ich ganz neidisch. ich hatte auch so eine tolle katze, war ne thai (ähnlich wie ne siamesin). die hat auch immer auf meinem babybauch gelegen und geschnurrt. ich konnte merken, wie das baby darunter ganz schnell einschlief. die katze war total auf mich fixiert, alle anderen wurde mit missachtung gestraft. beim kochen lag sie auf meinem schultern, begleite mich aufs klo. ich hab mich oft gefragt, wie sie wohl mit dme baby klarkommt, ob sie eifersüchtig ist. leider ist sie kurz vor der entbindung gestorben. das ist jetzt schon mehr als 3 jahre her, aber ich vermisse sie immer noch.

lg sonja (und alles gute für deinen bauchzwerg und deine mietze)

Beitrag von froschundmama 21.02.11 - 16:36 Uhr

Hallo, erstmal Glückwunsch :-)

Ja mir gings genauso oder besser gesagt geht es noch so ;-)

Mein Kater und meine Katze hängen an mir wie Kletten, erst recht seit ich im Mutterschutz bin. Bin auch gespannt wie es wird, wenn das Baby da ist, da ich sie beide nicht einschätzen kann.
Sind erst Umgezogen und haben seitdem die Katzen aus Schlafzimmer und künftigen Kinderzimmer verbannt. Sobald sich Morgens was im Schlafzimmer regt wird vor der Tür terror gemacht, nur damit ich rauskomme und bei ihnen bin.
Sobald mich mein Kater sieht schnurrt er und sobald ich mich setzte brauch ich nicht mehr die nächste Zeit aufzustehen :-D

Ich wünsch dir noch eine Schmussige Zeit mit deiner Katze
gruss
Froschmama 35.SSW

Beitrag von unicorn1004 21.02.11 - 20:11 Uhr

Da lese ich zufällig mal in einer völlig anderen Rubrik und sehe, dass die liebe chatta es endlich auch geschafft hat!

Ich weiß nicht, ob Du Dich noch an mich erinnerst, wir haben manchmal zeitgleich gehibbelt und gekämpft... Und auch ich bin nach über 5 Jahren endlich schwanger geworden!

Ich freue mich sehr für Dich und wünsche Dir eine wundervolle Schwangerschaft!

Wie schön, dass es noch mehr weise Eulen geschafft haben!

LG
unicorn

Beitrag von schnubbie84 07.01.12 - 10:29 Uhr

auch von mir Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft...

mein Mann und ich haben auch 2 Kater, die vor meiner SS kaum was mit mir zu tun haben wollten..und seitdem ich schwanger bin ist der anhängliche Kater von meinen Mann fast nur noch bei mir. Immer wenn ich liege oder auf der couch sitze schnurrt er neben mir rum, legt sich auf den Bauch...einfach süß

aber wo ich mir ein bisschen Sorgen mache ist, dass der Kater wenn er auf meinen Bauch liegt, dann immer so leicht runterspringt. ( drückt sich dann vom Bauch ab) und ich hab dann Angst, das was passieren könnte. schmerzt oder so nichts.

Machen das eure Katzen auch?!

Liebe Grüße und eine schöne Schwangerschaftszeit...

Danny und Däumeling 12+6