einkaufen fürs 2. kind

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von schatzis-liebling 20.02.11 - 21:15 Uhr

Schönen guten Abend erstmal!

Also... wir erwarten nun unser 2. Kind... Natürlich hat man ja eigentlich schon alles... Aber ich bin damit soooo unzufrieden #schmoll

Was kauft ihr denn so fürs 2. Baby?

Ob Junge oder Mädchen wissen wir noch nicht. Ein Mädchen haben wir schon und somit würden natürlich spezielle Jungssachen fehlen...

Einen Kinderwagen brauchen wir, da sind wir dran... also wir lassen uns erst nochmal beraten (der beim 1. war geliehen)

Ich hätte gern noch ein Tragetuch zusätzlich zum Bondolino, da wollte ich mal meine Hebamme um Rat fragen.

Ja und sonst???

Da wir kein zusätzliches Zimmer in der Wohnung haben, wird das Baby erstmal nur das Beistellbettchen bekommen.

Bin so deprimiert #schmoll

LG
schatzis-liebling #klee

Beitrag von canadia.und.baby. 20.02.11 - 21:25 Uhr

mhhhh neutrale Klamotten , eine eigene Spieluhr , ein eigenes kleines Kuscheltier , eigene Kuscheldecke.

Beitrag von kleine1102 20.02.11 - 21:32 Uhr

Hallo schatzis-liebling!

Wir haben zwei Mädels #verliebt #verliebt, hatten aber für's Erste auch Einiges geliehen bekommen und unsere eigenen Sachen (vor allem die Klamotten) größtenteils bald wieder verkauft. Entsprechend hat unsere Kleine ebenfalls das Meiste neu ;-) #schein.

Dinge, die wir aber für jedes Kind auch dann neu kaufen würden, wenn wir noch die komplette Erst-Ausstattung hätten, sind:

die eine oder andere Kleidung (vor allem die erste für die Heimfahrt aus dem KH)

Spieluhr

Baby-Erinnerungs-Album

Schmusetuch o.ä.

Babysafe/Autositz

Dinge wie Schnuller, ggf. #flaschen & Zubehör, Beissringe u.ä. verstehen sich ja von selbst.

Auch, wenn das Baby kein eigenes Zimmer bekommt (unsere Mädels haben jeweils eigene und trotzdem die ersten 1,5 Jahre bei uns im Schlafzimmer geschlafen #herzlich), kann man ihm doch auch im Schlafzimmer eine Wand schön gestalten mit einem Bild, einer Bordüre o.ä. . Oder den Wickelplatz für das Geschwisterchen "neu" einrichten, mit einem Bild, einem neuen Mobilé o.ä. Da reichen doch Kleinigkeiten, dem #baby wird' lange Zeit erstmal recht egal sein ;-), es hat ganz andere, viel "einfachere" Bedürfnisse und Interessen #herzlich.

Lieben Gruß & alles Gute #blume,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von schatzis-liebling 20.02.11 - 21:39 Uhr

Da fellt mir ein bezüglich Wickelplatz... eine Wärmelampe hätte ich gern. Bei Emely hatten wir einen Heizlüfter und das war im nachhinein doch mehr Verschwendung...

Den Maxi Cosi bekommen wir wieder geliehen (würde zwar auch gern einen eigenen aussuchen aber mein mann hält das für überflüssig und er hat vermutlich recht...)

Wir haben 2 Spieluhren. 1 ist "übrig" und eine bereite ich mit neuer Uhr fürs Baby vor - hoffe das funktioniert.

Die Idee mit dem Wickelplatz ist ja nicht schlecht nur ist es bei uns so, dass wir auf Haus suche sind und da möchte ich jetzt noch nichts fertig machen, weil wir die Hoffnung nicht aufgeben doch noch was vorher zu finden! Ich werde im Schlafzimmer alles schön herrichten, aber das wird ja im Mai, Juni reichen...

LG #blume

Beitrag von widowwadman 20.02.11 - 22:29 Uhr

Ich hab bislang nur ein Tragetuch (Mobywrap) gekauft, da mein MeiTai fuer ganz frisch geschluepfte noch nicht ideal ist. Klamotten brauche ich erstmal nicht, da wir von unserer Tochter noch alles haben, und gerade fuer die Neugeborenen-Phase groesstenteils neutrale Klamotten (haben uns auch bei ihr ueberraschen lassen)

Das einzige was wir noch vor Geburt anschaffen muessen ist ein Buggyboard und ein Autositz (der ist allerdings fuer die Grosse, das das Kleine ihren Sitz bekommt).

Deprimierend finde ich das gar nicht, weil wir so keine grossen Kosten haben und ich Einkaufen doof finde.

Beitrag von schatzis-liebling 21.02.11 - 20:21 Uhr

Ja, sowas wollte ich auch noch holen. Weiß aber noch nicht genau welches ich nehmen will... Hier wurde mir das Hoppediz empfohlen. Bislang haben wir einen Bondolino.
Was hälst du von dem Mobywrap? Ist ja vermutlich noch nicht getestet, aber was macht er für n Eindruck?

Naja, es geht mir auch nicht ums einkaufen an sich, das Geld würde ich auch lieber sparen. Es geht mir ums vorbereiten allgemein... #schmoll

Beitrag von bunny2204 21.02.11 - 08:12 Uhr

Huhu,

ich hab fürs zweite auch fast nichts gebraucht, es war wieder ein Junge. Dafür durfte ich mich dann bei Nr. 3 voll austoben ;-) - endlich mein Wunschmädel.

Jetzt bie Nr. 4 - wieder ein Junge - brauch ich so gut wie gar nichts. Ich werde heute wohl noch eine schicke Garderobe für die Heimfahrt vom KH kaufen, aber das wars dann auch schon. Hab zwar viele Jungesachen verkauft, aber gleichzeitig auch soviel wieder geliehen bekommen,d ass ich nichts kaufen muss.

Grössere Sachen sowieso nicht...

Vielleicht bekomsmt du ja ein Mädchen, dann kannst du fleissig Babyshoppen (und aus Erfahrung kann ich dir sagen, man kauft da viel mehr als für einen Jungen ;-) )

LG BUNNY mit Felix (noch 18 Tage bis KS)

Beitrag von schatzis-liebling 21.02.11 - 20:24 Uhr

Wir haben ja schon ein Mädchen, da wäre also ziemlich alles da - außer es passt von der Jahreszeit her gar nicht... Und ja... ich kann mir vorstellen dass es bei einem Jungen weniger wäre.. Das wäre auch zu hoffen! :-p


Alles Gute für deinen KS!

Beitrag von salo81 21.02.11 - 08:30 Uhr

Guten Morgen,

ich muß sagen, ich versteh die Aufregung nicht so ganz.
Ich freu mich jetzt drauf, die süßen Sachen wieder herauszuholen und sie dem neuen Baby wieder anzuziehen.

Bei manchen hört sich das fast so an als wär das Einkaufen das wichtigste.
Ich bin da eher froh, alles noch zu haben und freu mich, das meine schönen Sachen nochmal Verwendung finden.

Mir wär das viel zu stressig alles nochmal einzukaufen, mit schon 2 Kids daheim bin ich froh, ich hab alles.

Klar, die eine oder andere Klamotte... aber sonst?

Lg
Salo (27. SSW mit Krümel Nr. 3)

Beitrag von schatzis-liebling 21.02.11 - 20:31 Uhr

Guten ABend,

ja ich freue mich auch darauf die Sachen bald endlich wieder herauszuholen und durch zu schauen!

Es geht mir gar nicht ums einkaufen an sich! Ganz und gar nicht. Ich mein ja, klar schoppe ich gerne! Aber mir geht es eigentlich nur darum, dass ich nichts fertig machen kann! Wir sehen unsere Wohnung momentan nur noch als Übergang. Da wir auf Haussuche sind, lohnt es sich nicht hier noch irgendetwas großartig zu verändern. Wir hoffen, dass es sogar noch vor der Geburt klappt!!!! Und somit kann ich halt gar nix vorbereiten! Wenn wir ein Babyzimmer fertig machen könnten - oder auch das Zimmer umgestalten, wie auch immer. Aber so brauchen wir wirklich nur das Beistellbett ans Ehebett stellen und naja - fertig...

Ich bin mal gespannt ob unsere schönen Sachen nochmal verwendung finden! Freuen würde ich mich sehr, weil es halt kaum getragen ist - klar. Aber das hängt nunmal davon ob es wieder ein Mädchen oder doch ein Junge wird :-)

Vielleicht hast du mit 2 Kids auch einfach mehr Stress als ich ;-)

LG
schatzis-liebling #klee

Beitrag von saruh 21.02.11 - 09:14 Uhr

#winke

also wir habne einen Sohn der auch im sommer geboren ist und nun bekommen wir im sommer ein mädchen....anfangs haben wir auch gesagt wir brauchen nix weiter aber umso mehr man nach denkt tun sich dinge auf#schwitz...zwar nur "kleinigkeiten" aber trotzdem....möbel brauchen wir net da unser junior mit 2,5 j. neue möbel bekommt und die baymöbel ins andere kiti wandern....aber buggyboard und persö. wie krabbeldecke,schmusetuch,spieluhr.... und und und brauchen wir...klamotten kauf ich wirklich net viel.......da die maus viel von unseren bub anziehen wird kombiniert mit etwas mächdchenhaften;-)...sie wachsen soooooooooo schnell...werd auch noch einiges von meiner nichte bekommen und denk das unsere Freunde und bekannten diesmal viel klamotten schenken werden;-)

mhhh ja aber solangsam juckt e smir in den finger.....möbel für junior sind ausgesucht und werden demnä. aufgebaut dann nimmt das kizi für mäuschen langsam formen an#verliebt und dann werd ich mal ein klamottencheck machen ob nicht doch noch was fehlt#schein#rofl


LG saruh mit junior & #ei(morgen schon 23.ssw#schock)

Beitrag von schatzis-liebling 21.02.11 - 20:35 Uhr

Huhu!

Möbel brauchen wir auch nicht. Mal abgesehen davon, dass uns in der Wohnung noch ein Zimmer fehlt, würde das Baby natürlich das Babyzimmer bekommen und die Große bekommt ein neuse - wie bei euch. Sie ist dann im Sommer auch 2,5 :-)

Was habt ihr denn ausgesucht??? Bin mal neugierig :-) Kann ja auch danach noch nicht wirklich suchen - weil wohin jetzt damit und wer weiß obs für die späteren Wohnverhältnisse das richtige wäre? #schmoll
Deshalb bin ich so traurig - kann halt noch gar nix weiter machen.

#schmoll So geht das doch nicht...

Nächste Woche werden wir hoffentlich wenigstens einen KiWa kaufen!

LG
schatzis-liebling #klee