Bei wem hat der Kindlein komm Tee geholfen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 3maeuse050607 20.02.11 - 21:31 Uhr

Einen wunderschönen Sonntag Abend!

Würde gerne mal wissen ob es hier welche gibt unter Euch bei denen der Tee geholfen hat?
Wie lange habt Ihr den Tee genommen?

Über Antworten würde ich mich freuen

LG

Beitrag von netti000 20.02.11 - 21:38 Uhr

Also ich bin im 3. Zyklus schwanger geworden. Hab ihn also drei Zyklen getrunken :-)
Für unser erstes Kind haben wir 1,5 Jahre gebraucht und ich musste Clomi nehmen.

Ob der Tee geholfen hat bleibt fraglich - aber schon komisch, dass es diesmal so schnell geklappt hat.

LG Netti 10.ssw

Beitrag von sandel12 20.02.11 - 21:41 Uhr

Ich habe ihn einen Zyklus lang getrunken und bin auch in diesem Zyklus schwanger geworden, aber ob es nun tatsächlich der Tee war der nachgeholfen hat....

Viel Glück und trink ihn ruhig, er schadet nicht und schmeckt gut :)

Beitrag von 19katharina90 20.02.11 - 21:48 Uhr

bei mir hats plötzlich auch mit Tee und Perssona geklappt :)
weiß aber auch nicht ob das Glück oder eben der Tee war ;-)

Beitrag von 3maeuse050607 20.02.11 - 22:10 Uhr

Danke schön für die lieben Antworten,werde dann mit dem Tee anfangen und hoffen schnell einen positiven Test in den Händen halten zu dürfen.
Werden uns dann ja hoffentlich bald hier öfter sehen.

Wünsche Euch noch eine schöne rest Schwangerschaft


LG

Beitrag von delirium 20.02.11 - 22:15 Uhr

ich#winke

kann ich nur empfehlen.als ich gelesn habe das viele bereits im 1. üz dami8t ss geworden sind, habe ich ihn mir nach 10 erfolglosen zyklen gekauft und im 1. üz mit tee war ich ss#huepf

also ran an den speck;-)

Beitrag von biggi02 21.02.11 - 08:29 Uhr

Guten Morgen,

bei mir hat der Tee auch gutes geleistet.
Ich bin im 3. "Teemonat" schwanger geworden.
Mein Zyklus hatte sich sehr schnell normalisiert.Das war vorher sehr chaotisch.
LG, Biggi mit Tobias 4 1/2 Jahre, Julian 21 Monate und Ü-#ei 21. SSW