Fasching mit Motto im KiGa

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jenny133 20.02.11 - 22:01 Uhr

Hallo

Nico ist jetzt das erste Jahr Fasching im KiGa. Hab mich früher nicht so drum gekümmert, aber nun hab ich für ihn ein Cowboy Kostüm gekauft weil ich dachte, wenn er sich schon nicht verkleiden mag, aber die Weste lässt er bestimmt an... Tja und nun haben die anscheinend jedes Jahr ein Motto und eben diesmal "Märchen" Passt ja nun gar nicht zu einem Cowboy :-(

Hab mit (bisher wenigen) Muttis aus dem KiGa gesprochen und die Jungsmuttis hauptsächlich sagen, das sie nicht nach dem Motto gehen oder nur wenn es halt zufällig zum Kinderwunsch passt. Bei Mädels war es bisher kein Problem, weil mal Ritterzeit zb. und diesmal Märchen, ne Prinzessin passt ja immer dazu...

Weiss nicht, ob ich mich jetzt noch bemühen sollte was anderes zu suchen :-( Oder ob ich ihn einfach so hin schicke. Wer weiss, ob er sich an dem Tag im KiGa überhaupt verkleiden mag.

LG
Melanie mit Nico (fast 3 1/2)

Beitrag von anyca 20.02.11 - 22:10 Uhr

Bei uns ist das Motto "Tiere" und meine Tochter wird trotzdem als Prinzessin gehen.

Ein Motto mag ja sinnvoll sein für die Deko, aber ich finde, gerade im Kindergartenalter sollten die Kleinen gehen, als was sie gerade wollen!

Beitrag von christine_20 20.02.11 - 22:11 Uhr

hallo melanie,

also ich würd nicht extra ein neues kostüm kaufen. zumal du ja nicht mal weißt ob du überhaupt das cowboy kostüm brauchst.

wenn dir nicht wohl dabei ist dass das kostüm und das motto nicht zusammepassen würde ich folgendes machen:

erzähl deinem kleinen mann doch ein tolles selbst erfundenes märchen von einem cowboy, der eine prinzessin gerettet hat. selbst erfunde märchen haben kinder doch wahnsinnig gern und außerdem kannst du dann ganz viele tolle persönliche dinge in die geschichte einbauen. gib dem cowboy in deinem märchen vielleicht den namen deines Jungen und gib ihm fähigkeiten, die dein kleiner auch gut kann. du wirst sehen er ist begeistert! außerdem versteht er das auch viel besser, weil ich nicht überzeugt bin, dass ein dreieinhalbjähriger bereits vorgelesenen märchen ganz versteht. erzählte aber bestimmt!

tja, und somit gehören cowboys bei deinem kleinen mann auch in die märchenweld und wenn jemand fragen sollte, kann er demjenigen ja das märchen des cowboys erzählen!

ganz liebe grüße
Christine

Beitrag von tauchmaus01 20.02.11 - 22:32 Uhr

Befrei Dich gleich mal von diesem Scheinzwang etwas zum Motto zu kaufen.

Es ist kein Wettbewerb, es sind kleine Kinder die Fasching feiern und Cowboys gibt es auch sicher in Märchen;-)

Beitrag von jenny133 20.02.11 - 22:37 Uhr

Danke!!

War mir unsicher, ob die anderen dann wirklich nach Motto gehen und er eine Ausnahme macht. Aber wahrscheinlich ist das ihm und den anderen Kids im Kiga wohl egal?!

LG
Melanie

Beitrag von hannah1010 20.02.11 - 22:53 Uhr

Hallo!

Bei uns gibts im Kiga auch immer ein Motto zu Fasching...allerdings zieht sich dieses Motto das ganze Kiga-Jahr durch und somit ist es grade den Kindern immens wichtig, dass sie dem Motto entsprechend verkleidet kommen.
Bei uns ist es heuer auch Märchen...meine Tochter geht...oh Wunder...nicht als Prinzessin, sondern als Hexe und mein Sohn als Ritter.
Die restliche Faschingswoche dürfen sie allerdings verkleidet kommen, als was sie wollen...

lg tina

Beitrag von sonne_1975 20.02.11 - 23:04 Uhr

Unser KiGa hat auch ein Motto, aber das interessiert mich wenig.

Im ersten Jahr wollte mein Sohn sich als Einziger überhaupt nicht verkleiden, hat es auch durchgezogen und war auch noch sauer, dass andere verkleidet waren. Da war er 2 3/4.
Im nächsten Jahr wollte er als Dinosaurier gehen, das Motto war Zirkus. Dann war er eben ein Dino im Zirkus.

Dieses Jahr ist Motto "Farben", man kann also alles anziehen. Was wählt mein Sohn - Fledermaus (eigentlich Batman, aber den kennt er nicht:-p), grau-schwarz. Passt zwar nicht wirklich zu Farben, aber mir ist es egal. Hauptsache, er hat das, was er will.

Ich würde mir da gar keinen Kopf drum machen. Und wenn er fragt, ist er eben ein Märchen-Cowboy.;-)

LG Alla

Beitrag von judith81 21.02.11 - 07:23 Uhr

Hallo,
wir sind auch neu im Kiga u. es gibt ein Motto "alle kinder dieser Erde" ...Johanna geht als Fischerin (Fischerhemd mit Ankertuch), hatte ich in Hamburg mal gekauft ......weil ich dachte ist ein wenig Kostüm, aber nicht so warm u. Jonathan kann es später einfach so anziehen.
Lg
Judith mit Johanna 3 Jahre

Beitrag von leo_twins 21.02.11 - 09:21 Uhr

Hallo,

bei uns gibt es auch ein Motto "Piraten", mein einer Sohn möchte sich auch als Pirat verkleiden, aber der zweite will ein "Riesenvielfraß" sein #schwitz ... werde mich gleich mal im Karnevalsforum schlau machen, was ich da machen könnte ;-)

lg, leo_twins

Beitrag von lemmchen 21.02.11 - 11:25 Uhr

Hallo,

unser MOtto dieses Jahr ist Ritter: leider möchte mein Sohn nicht das Drachenkostüm vom letzten Jahr anziehen, würd ja so toll passen. Aber er hat seiner Erzieherin gesagt das er es nicht möchte und ich hab es jetzt erst rausgefunden.

Er möchte als Spiderman gehen #schmoll hat letzten Sommer von meiner Schwester so einen Overall bekommen. Naja nun geht halt Spiderman zu den Ritterfestspielen. Hab auch gehört das sein bester Kumpel auch das Spiderman Kostüm anzieht.

Was solls, es sind Kinder und Karneval ist dafür da um Spaß zu haben.

LG und viel Spaß beim verkleiden

Beitrag von angel11 21.02.11 - 13:12 Uhr

Hallo,
wir haben das Thema Märchen und Ritter! Ich hatte vorher auch schon ein Marienkäferkostüm gekauft, und das wird meine Kleine auch anziehen!! Die Kindergärtnerinnen sehen das nicht so eng!

LG Angel#blume