Dicke wintermütze?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cita74 20.02.11 - 23:03 Uhr

Hallo!
Bin mir im Moment unsicher bei diesem wetter, ob ich schon die dicke Wintermütze weglassen kann.
Soll ich bei schönem wetter bei plusgraden schon die dünnere Mütze aufsetzen?
Mein schatz,6 Monate, hat ansonsten so verschwitzte Haare.#schwitz
Aber ich hab Angst das er sich dann erkältet oder eine mittelohrentzündung bekommt.Wie handhabt ihr das so?
LG.#winke
Cita

Beitrag von lilalaus2000 20.02.11 - 23:30 Uhr

Hallo

also meiner Kleinen ziehe ich auch eine Wintermütze auf, ist auch enorm wichtig bei dem Wetter, denn die Kinder verlieren die meiste Temperatur über den Kopf. Wenn die haare dann immer so nass und verschwitzt sind, kannst du auch eine etwas dünnere Mütze kaufen, haupsache das Kind bekommt eine auf die warm genug hällt.

#winke

Beitrag von sonne_1975 20.02.11 - 23:34 Uhr

Gerade bei verschwitzten Haaren kann er sich erkälten. Ich würde unabhängig von Temperaturen immer so anziehen, dass nicht geschwitzt wird.

Zieh doch eine dünne Mütze plus Kapuze an. Mache ich immer, weil sie sonst auf der Kapuze liegen würden.

LG Alla