Hilfeee...seit gestern Nachmittag..

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 21.02.11 - 06:54 Uhr

Hey ihr Lieben,

gestern habe ich ja schonmal gefragt, ob man das eigentlich merken würde, ob die Blase bald springt... Hab da ja auch schon erwähnt, dass ich gestern mal ne Wehe hatte... Abends bekam ich noch eine, nachts wurden es mehr und vor ein einhalb stunden konnte ich nicht mehr.. zog vorne von unten bis nach hinten in den rücken... und das immer so in unregelmäßigen, aber kurzen abständen wie: 2 - 5 - 9 usw. hielt bis zu ner minute auf jeden fall an und kamen unglaublich schleichend.. und dann war das volle kanne da. :(

Eben war ich mit viel Mühe und Not duschen... Falls mein Mann mich gleich einpackt und ins Krankenhaus bringt. Jetzt ist gerade etwas ruhe eingekehrt, beim Duschen waren es nochmal zwei Wehen. Ich denke zumindest, dass es Wehen waren.

Ziehen sich Wehen überhaupt so von vorne am Unterbauch bis in den Rücken??

hilfeeeeeee

sparki mit daja 32.woche

Beitrag von fiona.2 21.02.11 - 07:51 Uhr

Hallo,
Du bist erst 32.SSW,ich würde den FA konsultieren oder gleich ins KH fahren.
Wenn es Wehen sind,hört sich jedenfalls so an,wird man Dir ein Wehenhemmer verabreichen. Für eine Geburt ist es noch zu früh.
Wehen können sich bis in den Rücken ziehen,manche haben auch nur Rückenwehen.
Vielleicht waren es auch aber Senkwehen,also auf jeden fall vom FA abklären lassen.
Alles Gute und versuch ruhig zu bleiben.
Lg

Beitrag von maerzschnecke 21.02.11 - 09:46 Uhr

Ab zum Arzt und ans CTG hängen lassen.

Wehen können durchaus bis in den Rücken ziehen. Ich hatte im übrigen die gesamte Geburt durch nur Rückenwehen, die waren auf dem CTG nichtmal messbar.

Beitrag von spark.oats 21.02.11 - 10:10 Uhr

Das hatte ich schonmal.. hatte Schmerzen ohne Ende bin ins Krankenhaus und die haben mich sogar angemeckert, weil man nichts auf dem CTG gesehen hab. Ich bin mir so unsicher was ich machen soll..

Also jetzt ist es wieder besser geworden... War ja vorhin duschen, wurde etwas weniger, dann ganz weg, dann fing es nach eineinhalb std. wieder an. und jetzt ist es wieder weg... die müssen mich langsam echt alle für besche3uert und hysterisch halten.. -.-

Beitrag von maerzschnecke 21.02.11 - 11:28 Uhr

Es könnten Senkwehen sein - da ich sowas nicht hatte, kann ich es nicht beurteilen. Meine Kleine wollte direkt raus ins Leben hüpfen.

Ruf dochmal bei Deinem FA an, ob Du heute noch kommen darfst. Sicher ist sicher.

Beitrag von spark.oats 21.02.11 - 11:30 Uhr

davor sollte ich erst jemanden finden, der mich fahren kann.. :/ der ist nämlich ziemlich weit weg von hier.. -.-